21. Feb 2011 | Argentinien | Deutschland | Politik

Argentinien vor den Präsidentschaftswahlen

Berlin: Debatte über die aktuelle Situation in dem südamerikanischen Land

DruckversionEinem Freund senden

Im Oktober 2011 stehen in Argentinien Wahlen an, bei denen die Nachfolge von Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner bestimmt wird. Wo steht das Land am Río de la Plata ein Jahr vor diesen Wahlen? Welche politischen, wirtschaftlichen und sozialen Perspektiven zeichnen sich ab? Wie wirkt sich der überraschende Tod des ehemaligen Präsidenten Néstor Kirchner aus?

Darüber diskutieren

  • Klaus Bodemer (Senior Fellow, GIGA Institut für Lateinamerika-Studien)
  • Isidoro Chereski (Universidad de Buenos Aires)
  • Torcuato Di Tella, Botschafter Argentiniens in Italien, Soziologe und Analyst,
  • Victorio Taccetti, Botschafter Argentiniens in Deutschland

Moderation: Peter Birle (IAI)

Termindaten
Datum: 
21.02.2011, 19:00
Stadt: 
Berlin
Veranstaltungsart: 
Podiumsdiskussion
Veranstaltungsort: 
Ibero-Amerikanisches Institut (IAI), Simón-Bolívar-Saal, Potsdamer Straße 37, 10785 Berlin (Tiergarten)
Veranstalter: 
Ibero-Amerikanisches Institut (IAI) in Kooperation mit der Botschaft von Argentinien

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben? Abonnieren Sie unseren täglichen oder wöchtenlichen E-Mail-Newsletter » jetzt eintragen

Ähnliche Inhalte: Wahlen + Cristina Fernández + Nestor Kirchner