Mexiko / Chile / Wirtschaft / Soziales

Lateinamerika: Warnhinweise gegen Diabetes und Übergewicht

Covid-19 lenkt Aufmerksamkeit auf Vorerkrankungen durch falsche Ernährung

lebensmittelkennzeichnungen-mexikodoppelte-frontseite.jpg

Lebensmittelverpackungen mit doppelter Frontseite
Lebensmittelverpackungen mit doppelter Frontseite

Diabetes Mellitus zählt zu einem der wichtigsten Risikofaktoren bei einer Covid-19-Erkrankung. In Mexiko litt jeder dritte Verstorbene an dieser Vorerkrankung. Aber auch andere, durch falsche Ernährung verursachte Krankheiten sind unter den Pandemie-Opfern verbreitet. Fast die Hälfte der Verstorbenen litten an Bluthochdruck und rund ein Fünftel an Übergewicht. Aber auch im Rest von Lateinamerika leiden viele Menschen an Krankheiten, die durch ungesunde Ernährung verursacht werden. Vielleicht ist ja die Pandemie Anlass, sich dem Thema stellen. Ein Anfang ist gemacht. Wir haben uns in Chile und Mexiko umgehört.

Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr