Albert Köstler

Präsident Correa setzt Ölmultis Ultimatum

Ressourcenminister Wilson Pástor mit Vertretern der Energiekonzerne
Förderverträge für transnationale Konzerne sollen auch in Ecuador neu verhandelt werden. Regierung folgt den Beispielen Boliviens und Venezuelas
Quito. Ecuadors Präsident Rafael hat die in dem südamerikanischen Land aktiven Ölkonzerne dazu aufgefordert, bis November neue Förderverträge zu unterzeichnen. Sollten sie sich... weiter