Corina Schaub

Klerikale Rechte mobilisiert in Chile

Demonstrationen am "Nationalen Tag der Evangelikalen und Protestantischen Kirchen" in gut zwei Dutzend Städten "für Jesus" und "gegen Genderideologie"
Santiago de Chile. Konservativ-christliche Gruppierungen haben in Chile am Wochenende in 28 Städten zu Demonstrationen gegen "Genderideologie" aufgerufen. Teilgenommen haben... weiter

Friedliches Zusammenleben in der Araucanía? Nur ein Mythos der Sieger

"Monumento a la Araucanía", Plaza de Armas, Temuco
Debatte über ein Monument für Mitglieder der Mapuche, Indigene aus der Region Araucanía, die während der chilenischen Diktatur ermordet wurden und "verschwanden"
Sie waren mehr als bloße Zahlen oder Namen, sie waren Menschen und träumten von einer besseren Gesellschaft: die unter der chilenischen Diktatur ermordeten Mapuche. Dies will die Organisation AID... weiter

Ein Vermächtnis für die Erinnerung: Rayen Kvyehs Buch über die Prozesse in Chile gegen Mapuche

Die international bekannte Poetin, Dramaturgin und Mapuche-Aktivistin Rayen Kvyeh präsentiert ihr Buch über Gerichtsverfahren gegen Mapuche ab dem Jahr 2000
"Dieses Buch ist ein schwieriges Buch, denn es ist ein politisches Buch", sagt Rayen Kvyeh "Zudem habe ich alles gemischt, was nicht gemischt wird: Dokumentation, Poesie, Dramaturgie; Mapudungun und... weiter