Deutschland / Medien

ND und Kuba: Warnlampen übersehen

Stellungnahme der Chefredaktion zum Artikel "Ein Universum – dann leider nur ein Weltbild" (ND vom 3./4.7.)

Zum Galeano-Artikel von Uwe Stolzmann erhielten wir mehrere Anrufe und (...) Leserbriefe (...).

Die Kritik ist berechtigt, sie wurde auch bei unserer redaktionsinternen Zeitungsauswertung geübt: Dieser Artikel hätte so nicht in ND erscheinen dürfen. Er konterkariert mit zwei haltlos flapsigen, bösartigen Attributen die gesamte kritisch-solidarische Auseinandersetzung, um die unsere Zeitung sich bemüht.

Die abfällige Meinung mag Sache des Autors sein; der Fehler, sie scheinbar nebenher in einer Buchrezension ins Blatt zu lassen, ist unser. Der Leiter des Ressorts Feuilleton, der die Warnlampen übersah, hat ihn eingesehen.

Für ND insgesamt bleibt die Schlussfolgerung, sorgsamer alle Worte zu beachten, die wir publizieren – und uns dafür, dass wir diese publizierten, zu entschuldigen.

ND-Chefredaktion

AnhangGröße
Bild Icon ND-Leserbriefe_zu_Stolzmann.jpg207.52 KB
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr