Deutsche Welle macht Humala so richtig links

Kämpfte der erstplatzierte Kandidat für die Präsidentschaft in Peru für die Guerilla oder gegen sie?

humala_deutsche_welle.jpg

Humala: Ex-Guerillakämpfer oder -bekämpfer?
Humala: Ex-Guerillakämpfer oder -bekämpfer?

Klares Weltbild bei der Deutschen Welle: Bei den gestrigen Präsidentschaftswahlen in Peru traten nur rechte Kandidaten an – und ein Linker: Ollanta Humala, Sieger der ersten Runde, steht allein gegen das neoliberale Modell.

 Für die Deutsche Welle lässt das offenbar nur einen Schluss zu: Humala ist "Ex-Guerillakämpfer". Oder doch nicht? Im Text weiter unten heißt es dann richtig:

"Der Oberstleutnant im Ruhestand Humala, der in den 1990er Jahren die Guerilla bekämpfte und später an einer Militärrevolte gegen Präsident Fujimori beteiligt war, galt bereits vor der Wahl als Favorit des ersten Durchgangs."

Also: Ex-Guerillabekämpfer ist richtig. Trotz der Nähe zu Uruguays Staatschef und Ex-Tupamaru José Mujica und Bolivien Ex-Strommastensprenger und heutigen Vizepräsidenten Álvaro García Linera.

Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr