Weblog von mdaniljuk

Leserbrief an die Nachdenkseiten

Eine Antwort auf einen Artikel von Jens Berger zu den wirtschaftlichen und politischen Problemen in Venezuela

Lieber Jens Berger,
Sie haben am vergangenen Freitag eine längere Analyse zu den wirtschaftlichen und politischen Problemen in Venezuela veröffentlicht. Am Rande gehen Sie dabei auch auf das … weiter ›

Aktualisiert: Ein Paradies für Justizflüchtlinge

Auf der Flucht. Dieser Zustand kann sich als sehr angenehm erweisen, wie der Aufenthalt zahlreicher Verbrecher zwischen Florida und Harvard beweist

Fragen kostet nichts. Nach diesem Motto richtete sich das US-Außenministerium am gestrigen Montag an Ecuador, Kuba, Venezuela und Russland. Die US-Behörden wollen eine Festnahme des Whistleblower … weiter ›

Snowden: Deutschlandfunk glaubt an Recht auf Diffamierung

Wenn es um Assange, Snowden und Asyl in Ecuador geht, erleiden deutsche Journalisten partielle Rechtsamnesie

Nicht nur das öffentlich-rechtliche Fernsehen der Schweiz hat Probleme, die Realität in Ecuador richtig einzuschätzen. Auch Friedbert Meurer vom Deutschlandfunk offenbart heute schmerzhafte … weiter ›

Komuniqué des Movimento Passe Livre, São Paulo

Movimento Passe Livre zur Demonstration am gestrigen Donnerstag und den Attacken auf Angehörige linker Gruppen

Die Bewegung für den Nulltarif im öffentlichen Nahverkehr (Movimento Passe Livre, MPL) geht gegen die Fahrpreiserhöhungen auf die Straße. Die heutige Demonstration ist Teil dieses Kampfes: Wir feiern … weiter ›

Rufmord ohne Grenzen (RoG)

Die NGO "Reporter ohne Grenzen" hat Schwierigkeiten, zwischen Meinungsmacht und Meinungsfreiheit zu unterscheiden. Vor den Wahlen in Ecuador fordert sie ein Recht auf Verleumdung für Journalisten

Kurz vor den Wahlen in Ecuador forderte die Organisation "Reporter ohne Grenzen" (RoG) den ecuadorianischen Präsidenten auf, die ihrer Ansicht nach "restriktiven Mediengesetze" des Landes … weiter ›

Ecuador, Lügen und schlechter Journalismus

Anmerkungen zur Presse-Berichterstattung über Ecuador in Deutschland

Bei einem Großteil der Nachrichten über Ecuador in unseren Medien handelt es sich entweder um Zeitungsenten (siehe z.B. Tobias Käufer, "Yasuni in Ecuador: Das Regenwald-Projekt ist gescheitert", Der … weiter ›

Alle Jahre wieder, kommt der Korruptionswahrnehmungsindex

Ein wiederholter Hinweis, sich nicht auf die Wahrnehmungen unbekannter Experten zu verlassen

Auch in diesem Jahr veröffentlichte die häufig und gerne zitierte Organisation Transparency International wieder einen Korruptionswahrnehmungsindex (CPI). Von Journalisten wird das Wort "Wahrnehmung" … weiter ›

Allgemeine Vereinbarung zwischen der Regierung J. M. Santos und den FARC über die Beendigung des Konfliktes

Wir dokumentieren die Vorvereinbarung über Inhalte und Ablauf der Friedensgespräche zwischen der Guerilla-Organisation FARC-EP und der kolumbianischen Regierung

Die Delegierten der Regierung der Republik Kolumbien (nationale Regierung) und der Revolutionären Streitkräfte Kolumbiens – Volksarmee (FARC-EP) – ausgehend von den Sondierungsgesprächen, die ab dem … weiter ›

Wieder eine erwartbare Überraschung

Die Auslandsberichterstattung lag auch bei diesen Wahlen mit ihren Prognosen daneben. Warum nur?

Die Auslandsberichterstattung gibt sich wieder einmal überrascht. "Überraschend hoch" sei die Wahlbeteiligung gewesen, "überraschend" gesiegt habe der amtierende Präsident Hugo Chávez. Überrascht … weiter ›

Inhalt abgleichen