Haiti / Soziales

Fotoband: "Haiti, Reise ins Königreich der Welt"

Der kubanische Fotograf Alex Castro hat bei der Buchmesse in Havanna seinen Fotoband 'Haití.Viaje al reino de este mundo' vorgestellt. Die mehr als 100 Fotos sind bei einer Reise im Juni 2011 entstanden, achtzehn Monate nach dem schweren Erdbeben. Castro sagte bei der Vorstellung, sein Buch sei auch eine Anklage "gegenüber dem Schweigen der transnationalen Medienkonzerne, die über Haiti nur nach dem Erdbeben gesprochen haben".

Die Texte des Fotobands wurden unter anderem von Fidel Castro, Eduardo Galeano und Alejo Carpentier geschrieben. Der brasilianische Befreiungstheologe Frei Betto schreibt im Vorwort: "Das Buch 'Haití. Viaje al reino de este mundo', ist der Beweis, dass die Fotografie nicht nur ein Reflex der Realität ist, sondern dass sie auch hinterfragt, infrage stellt, erhellt und in Erinnerung ruft."

Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr