Hintergrund & Analyse (Spanien)

Aktive Filter: Spanien (zurücksetzen)

Ökonomischer Sadismus

Die europäische Krisenpolitik ist eine unbarmherzige Anwendung des von Deutschland geforderten Bestrafungszeremoniells
Sadismus? Ja, Sadismus. Wie soll man dieses Vergnügen daran, Menschen Schmerzen und Erniedrigung zuzufügen sonst nennen? In diesen Jahren der Krise haben wir gesehen wie – in Griechenland, in Irland... weiter

Spanien, die bevorstehende Gefahr

Das Ende des bewaffneten Kampfes der ETA und das politische System in Spanien
Die historische Entscheidung der ETA, die am 20.Oktober verkündet hat, bedingungslos und "endgültig ihren bewaffneten Kampf" aufzugeben, hat der 43 Jahre dauernden politischen Gewalt in Spanien ein... weiter

Um Spanien steht es schlecht

Essay von Ignacio Ramonet zu den Folgen der Wirtschaftskrise
Der soziale Frieden ist beendet. Der Generalstreik gegen die Arbeitsmarktreform der Regierung von Jose Luis Zapatero vom 29. September war wahrscheinlich der Auftakt zu stürmischen Zeiten. Die... weiter

Des Königs Falangist

Spaniens Monarch Juan Carlos und Expremier José María Aznar verdanken ihre Stellung dem Franco-Faschismus. Die Fragen von Hugo Chávez sind mehr als Geplänkel
Chávez beschimpft König« und »König fährt Chávez übers Maul« - so lauteten die Schlagzeilen in der deutschsprachigen Presse nach dem verbalen Zusammenstoß zwischen dem venezolanischen Präsidenten und... weiter