DruckversionEinem Freund senden

Eva Golinger: "Kreuzzug gegen Venezuela. Der Chávez Code"

Die Enthüllung der US Machenschaften gegen die bolivarische Revolution
Buch: Der Chávez Code

Der Chávez Code

Die Autorin enthüllt die Machenschaften der USA, um Präsident Chávez zu stürzen. Sie belegt ihre Thesen mit Dokumenten der CIA, des State Departments etc. Sie sind als Faksimile abgedruckt. Eva Gollinger weist nach, dass die USA täglich Anstrengungen machen, Chávez auf irgend nur erdenkliche Weise anzugreifen und zu schwächen. Ein wahrer Kreuzzug gegen die "bolivarische" Revolution.

Eva Golinger ist eine venezolanisch-amerikanische Rechtsanwältin, spezialisiert auf internationale Menschenrechte und das Einwanderungsrecht. Sie wuchs in den Vereinigten Staaten auf, zog aber Mitte der 90er Jahre nach Venezuela, um ihre venezolanischen Wurzeln zu entdecken. Momentan pendelt sie zwischen New York und Caracas, Venezuela.

2003 begann sie mit den Ermittlungen über die Einmischung der USA bei dem Putsch gegen Präsident Chávez im April 2002. Dabei deckte sie mehr als 20 Millionen US-Dollar finanzieller Zuwendungen der US-Regierung an Anti-Chávez Gruppen auf. Im Oktober 2004 kam sie unter dem "Freedom of Information Act" an Dokumente der CIA. Diese zeigen das Wissen um und die Beteiligung der CIA an dem Putsch auf.

Eva Golinger: Kreuzzug gegen Venezuela. Der Chávez Code.
Aus dem Englischen von Christiane Gerhardt.
Zambon Verlag, Frankfurt a. M. 2006
ISBN 3-88975-132-6
272 Seiten

Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr

Was Sie auch interessieren könnte ...

30.06.2010 Hintergrund & Analyse von Eva Golinger
30.04.2010 Hintergrund & Analyse von Eva Golinger
10.12.2009 Hintergrund & Analyse von Eva Golinger
18.07.2009 Hintergrund & Analyse von Eva Golinger