DruckversionEinem Freund senden

Weltfrauenkonferenz in Caracas

Caracas. Am Freitag begann in Venezuelas Hauptstadt Caracas die erste "Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen". Sie soll bis zum kommenden Weltfrauentag am 8. März dauern. Für diesen Tag ist eine Abschlussdemonstration geplant.

Die Eröffnungsfeier fand in der ehemaligen Stierkampfarena Nuevo Circo statt. Eine Sprecherin der gastgebenden Frauenorganisation Ana Soto begrüßte dort die Teilnehmerinnen aus aller Welt, anschließend gab es ein buntes Kulturprogramm. Die weiteren Veranstaltungen des internationalen Treffens sollen in der Universidad Bolivariana de Venezuela (UBV) stattfinden.

Laut der kubanischen Nachrichtenagentur Prensa Latina nehmen ungefähr 1.500 Delegierte aus 46 Ländern an der Konferenz teil. Unter den Teilnehmerinnen sind auch dutzende deutsche Aktivistinnen. Die Veranstaltung wird zum hundertsten Jahrestag des Internationalen Frauentages zum ersten Mal ausgerichtet.

Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr

Was Sie auch interessieren könnte ...

05.03.2011 Audio von Radio Corax (Halle)