DruckversionEinem Freund senden
15.04.2011 Kuba / Militär / Politik

Kuba: Militärparade im Vorfeld des Parteitages

Havanna. Kurz vor dem Beginn des sechsten Parteitages der Kommunistischen Partei Kubas (PCC) sind nach Angaben der spanischen Nachrichtenagentur EFE auch die Vorbereitungen für die am frühen Samstagmorgen geplante Massendemonstration und eine Militärparade weitestgehend abgeschlossen.

Die bereits vor einigen Wochen auf dem Platz der Revolution in Havanna begonnenen Arbeiten, in deren Verlauf sowohl weiträumig um den zentralen Platz in der kubanischen Hauptstadt der Straßenbelag erneuert sowie Lautsprecher und sonstiges technisches Gerät installiert wurden, zeugen von der Bedeutung dieser im unmittelbaren Vorfeld des Parteitages stattfindenden politischen Aktivitäten, schreibt EFE. Mit den Feierlichkeiten soll  an den Sieg in der Schweinbucht im Jahr 1961 und an die Proklamierung des sozialistischen Charakters der Revolution vor genau 50 Jahren erinnert werden soll.

An den zentralen Feierlichkeiten sollen neben den 1.000 Parteitagsdelegierten vor allem die kubanische Jugend teilnehmen, die stellvertretend für die neue Generation der Revolution ihre Unterstützung für den derzeitigen Kurs der politischen Führung um Raúl Castro ausdrücken soll. An der Militärparade, die der Demonstration vorausgehend wird, sollen ähnlich wie im Jahr 2006 zur Amtseinführung des derzeitigen Staats- und Parteivorsitzenden die Waffensysteme und Fahrzeuge der Revolutionären Streitkräfte Kubas (FAR) präsentiert werden.

Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr

Was Sie auch interessieren könnte ...

15.04.2011 Nachricht von Kerstin Sack