Kuba / USA / Politik / Kultur

Kuba: US-Schauspieler Danny Glover in Havanna

danny-glover.jpg

Danny Glover
Danny Glover

Havanna. Der US-amerikanische Schauspieler Danny Glover ist am Samstag in Havanna eingetroffen, um an Veranstaltung kubanischer Künstlerinnen und Künstler teilzunehmen. Der Schwerpunkt des Events in der kubanischen Hauptstadt lag auf der afrokubanischen Kunst und Kultur, für die sich der 63-jährige Hollywood-Schauspieler afroamerikanischer Herkunft nach eigenem Bekunden besonders interessiert.

Glover, ein Sympathisant der progressiven Regierungen in Südamerika, war vor zwei Jahren zuletzt in der kubanischen Hauptstadt zu Gast. Damals hatte er gemeinsam mit seinem Berufskollegen Harry Belafonte ein Kinofestival eröffnet.

Bei seinem aktuellen Besuch kam er auf Einladung der 1962 gegründeten Nationalen Folklore-Vereinigung nach Kuba. Die staatliche Kulturinstitution bietet Kindern zwischen sechs und elf Jahren in erster Linie Kurse in traditioneller kubanischer und afrokubanischer Musik an.

Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr
 

Was Sie auch interessieren könnte ...

31.10.2007 Artikel von Harald Neuber