Nachrichten (Venezuela, Medien)

Aktive Filter: Venezuela (zurücksetzen) und Medien (zurücksetzen)

Westliche Staaten schweigen zu Luftangriff der Opposition in Venezuela

Entführter Hubschrauber mit Oppositionellen während des Angriffes in Venezuela
Oppositionelle hatten Hubschrauber entführt und Gebäude von Regierung sowie Justiz angegriffen. Keine Todesopfer. Suche nach Tätern läuft
Caracas. Ein bewaffneter Angriff auf Regierungs- und Justizgebäude mit einem gekaperten Polizeihubschrauber in Venezuela ist international auf heftige Kritik gestoßen. Unter anderem... weiter

Journalisten kritisieren ARD-Anstalt wegen Berichts über Venezuela

Reporter des SWR hatte über Gewalt bei Protesten in Caracas berichtet. Beobachter vor Ort hinterfragen Darstellung über Gewaltausbruch. Sendeleitung verteidigt Bericht
Berlin/Caracas. Journalisten aus Deutschland und Venezuela haben die Berichterstattung der ARD zu Venezuela erneut kritisiert und der Fernsehanstalt mangelnde journalistische Distanz... weiter

Debatte in Venezuela: Hunger-Unruhen oder gezielte Provokationen?

Schwere Ausschreitungen in Cumaná dominieren politische Agenda. Medien sprechen von spontanen Aufständen, Beobachter vor Ort sehen Regierungsgegner am Werk
Caracas. Nach Ausschreitungen und Plünderungen in Cumaná im Nordwesten Venezuelas hat die Regierung von Präsident Nicolás Maduro der Bevölkerung mehr Lebensmittellieferungen zugesagt... weiter

Dialog in Venezuela möglich, Kritik an deutscher Berichterstattung

Unasur bietet Vermittlung an. Milizen und Armee bei Manöver. Oberstes Gericht gibt Dekret von Maduro statt. Kritik an Bericht der ARD über Proteste
Caracas. Die Union südamerikanischer Nationen (Unasur) will zwischen der Regierung und der Opposition in Venezuela vermitteln, um die Krise in dem südamerikanischen Land zu lösen.... weiter

Parlamentspräsident von Venezuela erneut Vorwürfen ausgesetzt

Medienberichte über US-Ermittlungen gegen Cabello und weitere Regierungsfunktionäre wegen Drogenhandels. Präsident Maduro kündigt "Gegenkampagne" an
New York/Caracas. Venezuelas Präsident Nicolás Maduro hat eine neue Kampagne nationaler und internationaler Medien gegen sein Land beklagt. Anlass dafür sind Medienberichte, die den... weiter

Opposition in Venezuela setzt auf Klima der Angst

Meinungsforscher warnt: Trotz Programm- und Führungsschwäche könnte Opposition Wahlen gewinnen. Präsident Maduro beklagt Medienkampagne
Caracas. Der Leiter des privaten venezolanischen Umfrageinstituts Hinterlaces, Óscar Schemel, hat die Ergebnisse jüngster Befragungen erläutert, in denen die wachsende... weiter

Parlamentspräsident von Venezuela will spanische Zeitung "ABC" verklagen

Rechtsgerichtetes Blatt hatte Cabello des Drogenhandels bezichtigt. Ungeprüfte Behauptungen. Eindruck einer politischen Kampagne gegen die Regierung
Caracas. Der Präsident der Nationalversammlung in Venezuela, Diosdado Cabello, hat rechtliche Schritte gegen die rechtskonservative spanische Tageszeitung "ABC" angekündigt. Das... weiter

Morddrohungen gegen Medien-Mitarbeiter in Kolumbien

Telesur auch betroffen. Sabotage des Friedensdialoges und Recherchen zu Paramilitarismus in Venezuela gelten als Motiv. Geheimdienste möglicherweise verwickelt
Bogotá. In einem elektronischen Kommuniqué, dessen Absender sich als Bloque Capital der Águilas Negras (Hauptstadtblock der Schwarzen Adler) vorstellt, werden die Mitarbeiter des... weiter