Nachrichten (Mercosur-Länder, Politik)

Aktive Filter: Mercosur-Länder (zurücksetzen) und Politik (zurücksetzen)

Venezuela dementiert Falschmeldungen über militärische Kooperation

Das angebliche Angebot von Venezuela zur Truppenstationierung an Russland war eine Ente. Ebenso stellte sich die Summe von 30 Milliarden USD für Rüstungsausgaben als falsch heraus
Moskau. Die gestern von der russischen Nachrichtenagentur Interfax verbreitete Nachricht, dass Venezuela Russland anbiete, auf venezolanischem Territorium Truppen zu stationieren,... weiter

Erfolge bei Verbrechensbekämpfung in Venezuela

Verbesserte Zusammenarbeit zwischen Polizei und Communities habe positive Wirkung. Mordrate sinkt. Auch Fortschritte im Kampf gegen Drogenschmuggel
Caracas. Die Zahl der Tötungsdelikte in Venezuela ist im ersten Halbjahr im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gefallen. Innenminister Ramón Rodriguez Chacín erklärte den Rückgang der... weiter

Kabinett in Teilen neu

Venezuela: Finanz- und Wohnungsbauministerium mit neuer Führung
Caracas. Venezuelas Präsident Hugo Chávez hat sein Kabinett in Teilen umgebildet. Der frühere venezolanische Außenminister und Botschafter seines Landes in Kuba, Alí Rodríguez, wird... weiter

Demokratie wagen

Demokratie wagen
In Venezuela finden heute Vorwahlen der vereinten Sozialisten für Regionalwahlen statt. Kritik von Bündnispartnern an Alleingang der Megapartei
Caracas. Die über fünf Millionen Mitglieder der Vereinten Sozialistischen Partei Venezuelas (PSUV) sind heute aufgerufen, Kandidaten für die Regionalwahlen im November zu bestimmen.... weiter

Neues Wahlbündnis

Neues Wahlbündnis
Patriotischer Pol der bolivarischen Kräfte entsteht in Venezuela neu. PSUV mit dabei
Caracas. Das venezolanische Wahlbündnis Patriotischer Pol wird neu aufgelegt: Am Donnerstag einigten sich Vertreter der neuen Vereinten Sozialistischen Partei Venezuelas (PSUV) und... weiter

Amok gegen Caracas

Amok gegen Caracas
Rechte US-Senatoren wollen Venezuela auf die Liste terroristischer Staaten setzen
Washington. Wenige Monate vor Ende der Amtszeit von George W. Bush haben ultrarechte Republikaner in den USA eine neue, verzweifelte Offensive gegen die Regierung von Hugo Chávez... weiter

Würdigung der Frau

Würdigung der Frau
Venezuela: Chávez schafft Frauenministerium. Studierendenverbandsdelegation von Die Linke.SDS nimmt an Demonstration in Caracas teil
Caracas. In Venezuela wird es in Zukunft ein spezielles Frauenministerium geben. Dies kündigte Präsident Hugo Chávez am Samstag an. Designierte Ministerin ist die bisherige... weiter

Säbelrasseln schadet Geiseln

Säbelrasseln schadet Geiseln
Die Spannungen zwischen Kolumbien, Ecuador und Venezuela profilieren Kolumbiens Präsidenten Uribe. Auf diplomatischer Ebene gibt es erste Signale der Entspannung
Bogotá. Für Albeiro Ramírez ist die Sache klar: "Der Hund, der bellt, beißt nicht", lacht der 40-jährige Kolumbianer, als er zu Venezuelas Präsident Hugo Chávez befragt wird. "... weiter

Auf dem Weg zum Frieden

Auf dem Weg zum Frieden
Erneut erreicht Venezuela Freilassung von Gefangenen aus kolumbianischer Guerilla. Akzente gegen Kriegspolitik Bogotás
Caracas. Zum zweiten Mal seit Jahresbeginn hat die venezolanische Regierung zur Freilassung von Gefangenen der kolumbianischen Guerilla beigetragen. Bereits am Mittwochnachmittag (... weiter

Correa steht hinter Chávez

Correa steht hinter Chávez
Auch Ecuadors Präsident sieht Gefahr eines Überfalls auf Venezuela
Quito. Nach Ansicht des ecuadorianischen Präsidenten Rafael Correa hat Venezuela gute Gründe dafür, vor einem möglichen militärischen Überfall Kolumbiens und der USA auf das... weiter

Unterstützung für Chávez

Unterstützung für Chávez
Konflikt in Kolumbien: Rotes Kreuz fordert Einhaltung der Genfer Konventionen und erkennt Guerilla als kriegführende Kräfte an. FARC-Geiseln setzen Hoffung in venezolanischen Präsidenten
Bogotá. Yves Heller, der Sprecher des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) in Kolumbien, hat erklärt, in dem Land herrsche Krieg und beide Konfliktparteien müssten die... weiter