Nachrichten (Mercosur-Länder)

Aktive Filter: Mercosur-Länder (zurücksetzen)

Haushaltsplan für 2008 in der Nationalversammlung vorgestellt

Haushaltsplan für 2008 in der Nationalversammlung vorgestellt
Venezuelas Finanzminister erwartet erhöhtes Einkommen aus Nicht-Öl-Sektoren. Ausgaben für soziale Missionen und Bildung sollen stark ansteigen. Progressiveres Steuersystem wird in Aussicht gestellt.
Caracas. Der venezolanische Finanzminister Rodrigo Cabezas kündigte bei der Vorstellung des Haushalts für 2008 vor der Nationalversammlung um 19% erhöhte Staatsausgaben an. Er... weiter

Streit um Verfassungreform geht weiter

Streit um Verfassungreform geht weiter
Kritik am parlamentarischen Verfahren. Notstands-Artikel 337 von verschiedenen Seiten unter Beschuss
Caracas. Am vergangenen Dienstag begann in der venezolanischen Nationalversammlung die dritte Lesung zur Reform der Verfassung. Dabei wurde sowohl das Verfahren als auch einzelne neu... weiter

Streit wegen Verfassungsänderung

Streit wegen Verfassungsänderung
Venezuela: Sozialdemokratische Koalitionspartei will Reform nicht mittragen. Verhältnis zwischen Regierungskräften belastet
Caracas. Wenige Wochen vor dem Referendum über eine Verfassungsreform verhärten sich die Fronten zwischen den Regierungskräften in Venezuela. Ismael García, der Präsident der... weiter

Gegen "halbe Lügen" und "Halbwahrheiten"

Gegen "halbe Lügen" und "Halbwahrheiten"
Ombudsmann der venezolanischen Regierung wirbt in Brüssel für Verfassungsreform
Brüssel. Der Ombudsmann der venezolanischen Regierung, Germán Mundaraín, hat sich Ende der Woche während eines Besuches in Brüssel gegen Desinformation gewandt, die nach seiner... weiter

Auf breiten Alleen

Auf breiten Alleen
Ecuadors Präsident in Caracas zu Gast. Gemeinsame Regionalpolitik und Sozialismus des 21. Jahrhunderts waren Themen
Knapp zwei Wochen, nachdem sich die ecuadorianische Regierungspartei País bei der Wahl zur verfassunggebenden Versammlung durchgesetzt hat, war Präsident Rafael Correa am Donnerstag in Caracas zu... weiter

Auf zum indianischen Sozialismus!

Auf zum indianischen Sozialismus!
"Woche den indigenen Widerstandes" endet in Venezuela mit Kongress
Caracas. Mit einem venezolanischen-kolumbianischen Kongress endet am heutigen Freitag in Caracas die "Woche des indigenen Widerstandes". Mit den Feierlichkeiten wird des 515... weiter

Misión Alma Mater

Die Regierung Chávez will über ein gebührenfreies Studium den Sozialismus festigen
Caracas. Die venzolanische Regierung will ein neues Studienmodell einführen, das auf dem höheren Schulniveau zum Bau des Sozialismus führen soll. Ein wesentlicher Bestandteil dieses... weiter

Starker Bolívar löst aktuellen Bolívar ab

Venezuela bereitet sich auf die Währungsumstellung zum 1. Januar 2008 vor
Caracas. In Venezuela steht eine Währungsumstellung an, die am 1. Januar 2008 in Kraft treten wird. Am Stichtag verliert der Bolívar seine letzten drei Nullen, das heißt: aus 1000... weiter

Chávez - eine Gefahr für Freiheit und Wohlstand

US-Verteidigungsminister Robert Gates macht Stimmung gegen den venezolanischen Präsidenten
San Salvador. "Ich glaube, die Hauptbedrohung, die durch Hugo Chávez repräsentiert wird, ist jene für die Freiheit und den wirtschaftlichen Wohlstand der Venezolaner", sagte US-... weiter

Angriff und Dialog

Venezuelas Außenminister kritisiert Washington und ist trotzdem gesprächsbereit
New York. Der venezolanische Außenminister Nicolas Maduro hat am Dienstag bei auf der UN-Vollversammlung erneut die US-Außenpolitik scharf kritisiert. Der Chef der venezolanischen... weiter

Kundgebung in Caracas gegen Zwangsräumung

Kundgebung in Caracas gegen Zwangsräumung
Hunderte Wohnungs-Aktivisten protestierten letzte Woche gegen Oberstes Gericht. Wohnungsprogramm der Regierung mildert Wohnungsnot nur langsam
Caracas. In Venezuela wurden bisher in 2007 mehr als 90.000 neue Wohnungen gebaut, erklärte der Minister für Wohnung und Lebensraum Ramón Carrizales. Weitere 156.000 Wohnungen seien... weiter

Lula da Silva geht auf Chávez zu

Lula da Silva geht auf Chávez zu
Treffen im brasilianischen Manaus. Gemeinsame Projekte im Energiebereich angekündigt. Politische Krise in der Region beigelegt?
Manaus. Zum ersten Mal seit fast einem Jahr haben sich die Präsidenten von Venezuela und Brasilien getroffen, um die Zusammenarbeit beider Staaten zu erörtern. Das rund sechsstündige... weiter