Nachrichten

Aktive Filter: (zurücksetzen) und (zurücksetzen)

Gewerkschafter aus Kolumbien bringt Ölmulti BP vor Gericht

Kläger war 2002 von Paramilitärs entführt und misshandelt worden. Was wusste der Erdölmulti von der Tat? Urteil könnte den Weg für ähnliche Fälle ebnen

London. Am heutigen Freitag beginnt in Großbritannien ein Prozess gegen den britischen Energiekonzern BP wegen mutmaßlicher Verwicklung in die Entführung und Folterung eines … weiter ›

Regierung in Brasilien plant massive Haushaltskürzungen

Maßnahmen zur Beschneidung von Arbeiterrechten. Auch Gesundheits- und Bildungssektor von Sparpolitik betroffen. Protest von Gewerkschaften

Brasília. Der brasilianische Senat hat am Dienstag eine Reihe von Maßnahmen beschlossen, mit denen Kürzungen des Bundeshaushaltes erreicht werden sollen. Mit 39 zu 32 Stimmen … weiter ›

Inhaftierte Oppositionelle in Venezuela treten in Hungerstreik

López und Ceballos verweigern Nahrung und rufen zu Protest auf. Mitschnitte von Gesprächen sollen geplante Gewalt belegen. Spaltung in Oppositionslager

Caracas. Zwei bekannte inhaftierte Politiker in Venezuela haben erklärt, in einen Hungerstreik zu treten. Leopoldo López, eines der bekanntesten Gesichter der Opposition, und der … weiter ›

Süden von Peru im Ausnahmezustand

Sonderrecht über Provinz Islay verhängt. Weiterer Toter bei Protesten gegen Kupfermine. Gericht verurteilt Anführer der Proteste zu neun Monaten Haft

Lima. Perus Präsident Ollanta Humala hat den Ausnahmezustand über die Provinz Islay verhängt, dem Zentrum der Proteste gegen die geplante Kupfermine Tia Maria. Die Maßnahme soll für … weiter ›

Tote bei Gefecht zwischen Kartell und Polizei in Mexiko

Die Aktivität des Drogenkartells "Jalisco Neue Generation" nimmt deutlich zu. Dabei geriet nun vermutlich ein Polizeikonvoi in einen Hinterhalt

Tanhuato, Mexiko. Bei einem Zusammenstoß zwischen der Bundespolizei und mutmaßlichen Mitgliedern des Drogenkartells "Neue Generation" (Cartel Jalisco Nueva Generación - CJNG) in … weiter ›

Inhalt abgleichen