Nachrichten (Honduras)

Aktive Filter: Honduras (zurücksetzen)

Annäherung an Putschregime in Honduras

EU will mit Machthabern über ein Assoziierungsabkommen verhandeln, IWF zahlt einen Millionenkredit.
Brüssel/Tegucigalpa. Während internationale Menschenrechtsorganisationen eine Zunahme der Gewalt nach dem Staatsstreich in Honduras beklagen Menschenrechtsverstöße in Honduras... weiter

Nur noch eine Handvoll Dollars?

Washington will den Putschisten in Honduras den Geldhahn zudrehen - ein bisschen zumindest
Washington. Weniger Geld aus Washington für die Putschisten in Tegucigalpa. Das ist die Botschaft, die Honduras abgesetzter Präsident Manuel "Mel" Zelaya aus dem Gespräch mit der US-... weiter

Freier Handel mit Honduras' Machthabern?

EU-Lateinamerika-Kommission lehnt Aussetzung der Verhandlungen über ein Assoziierungsabkommen mit dem Putschisten ab
Brüssel/Tegucigalpa. Wenn es nach dem Lateinamerika-Komitee des Ministerrates (COLAT) geht, soll die Europäische Union (EU) die Gespräche über ein Assoziierungsabkommen mit Honduras... weiter

Hilferuf aus Honduras

amerika21.de dokumentiert einen Aufruf aus Honduras auf Englisch. Petition an das EU-Parlament
Dear Amerika21.de, We Hondurans need your help urgently. While the Honduran and international media do not cover the situation in the country and the human rights abuses the de facto government does... weiter

UN-Kritik an Obama

Vorsitzender der UN-Vollversammlung D'Escoto kritisert USA wegen Militärbasen in Kolumbien und Passivität in Honduras
New York. US-Präsident Barack Obama hat nicht nur mit sinkender Glaubwürdigkeit im eigenen Land, sondern auch im Ausland zu kämpfen. Am Dienstag kritisierte der Vorsitzende der UN-... weiter

Appell für demokratische Wahlen

Appell für demokratische Wahlen
Kommuniqué der Nationalen Widerstandsfront gegen den Staatsstreich in Honduras
Tegucigalpa. Die Durchführung von Wahlen ohne die vorherige Wiederherstellung der verfassungsmäßigen Ordnung käme der Legalisierung der militärischen Gewalt gegen den Staat gleich... weiter

Mehr Druck auf Putschisten

Mehr Druck auf Putschisten
EU-Parlamentarier Ferreira fordert Streichung von Handels- und Zollvorteilen für Honduras. Venezuelas OAS-Botschafter Chaderton warnt vor Zuspitzung
Tegucigalpa. Zwei Monate nach dem Staatsstreich in Honduras soll der Druck auf das Regime unter Führung des ehemaligen Parlamentspräsidenten Roberto Micheletti erhöht werden. So hat... weiter

Aktionstag zwei Monate nach dem Putsch

Aktionstag zwei Monate nach dem Putsch
Aufruf der Nationalen Widerstandsfront zum globalen Handeln gegen den Staatsstreich in Honduras
Tegucigalpa. Die Nationale Front gegen den Staatsstreich in Honduras appelliert an alle solidarischen Organisationen und Personen in der Welt, die sich der Demokratie verpflichtet... weiter

Angriff auf demokratische Medien

Angriff auf demokratische Medien
Radio- und Fernsehsender in Honduras attackiert. Betroffene vermuten Militär hinter Repression
Tegucigalpa. Nachdem bewaffnete Kommandos am späten Sonntagabend zwei wichtige Medien der Demokratiebewegung in Honduras attackiert haben, sind diese nach wie vor im Betrieb... weiter

OAS-Delegation in Honduras

OAS-Delegation in Honduras
Amerikanische Diplomaten für Rückkehr zur Demokratie
Tegucigalpa. Außenminister aus sieben Staaten des amerikanischen Kontinents sind am Montag in der honduranischen Hauptstadt Tegucigalpa eingetroffen, um den Weg zu einer Rückkehr des... weiter

Geschäftsleute machen Druck auf Putschisten

Unternehmerverband fordert Verhandlungen von Regime in Honduras. Menschenrechtskommission bereitet Bericht vor. Solidaritätsaktion in Berlin
Tegucigalpa/Berlin. Knapp zwei Monate nach dem Staatsstreich in Honduras wächst der Druck auf die Putschisten auch im Land weiter. Nach Berichten der Deutschen Presse-Agentur (dpa)... weiter

Verstößt Naumann-Stiftung gegen Richtlinien?

Anfrage der Linkspartei im Bundestag: Politik der FDP-nahen Stiftung könnte Bestimmungen des Entwicklungsministeriums verletzen
Berlin. Die Linksfraktion im Bundestag hat eine Kleine Anfrage über die Verbindungen zwischen der FDP-nahen "Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit" (FNF) und dem Putschisten-... weiter

EU in Honduras-Frage gespalten

Dissens im Umgang mit Machthaber Micheletti. Schwedische EU-Ratspräsidentschaft will Wahlen unter Putschregime legitimieren
Brüssel. Die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sind im Umgang mit dem Putschregime in Honduras gespalten. Während einige Länder - vor allem Spanien, Frankreich und die... weiter