Nachrichten

Aktive Filter: Politik (zurücksetzen)

Brasilien: Lula könnte noch während Revision inhaftiert werden

Baldige Inhaftierung möglich. Politiker führt Umfragen für anstehende Wahlen nach wie vor an. Handelt es sich um einen politisch motivierten Prozess?

Brasília. In dem Korruptionsverfahren gegen den früheren brasilianischen Präsidenten Luiz Inácio Lula da Silva hat der linksgerichtete Politiker eine weitere gerichtliche … weiter ›

Politische Gewalt gegen linke Opposition in Kolumbien eskaliert

Wagen von Präsidentschaftskandidat Gustavo Petro offenbar mit Schusswaffen angegriffen. Attacken auch gegen Farc-Partei und Aktivisten

Bogotá. In Kolumbien hat der linksgerichtete Präsidentschaftskandidat Gustavo Petro nach einem bewaffneten Anschlag auf ihn am vergangenen Freitag schwere Vorwürfe gegen die Justiz … weiter ›

USA reduzieren Personal ihrer Botschaft in Kuba

Nur noch 18 Diplomaten aus den USA in der US-Vertretung in Kuba. Kritik aus Industrie, Politik – und von Botschaftsmitarbeitern selbst

Washington/Havanna. Das US-Außenministerium hat mit Veröffentlichung des neuen Personalplans für die US-Botschaft in Havanna die Reduzierung des diplomatischen Personals in Kuba auf … weiter ›

Gewerkschaften gegen Freihandel zwischen EU und Mercosur

Staatenbündnisse wollen Vereinbarung in diesem Monat unterzeichnen. Massiver Druck für Einigung nach 19 Jahren Stagnation. Kritik von Arbeitnehmerverbänden

Asunción/Brüssel. Die Mitgliedsländer der Europäischen Union wollen noch im Laufe dieses Monats die Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen mit dem südamerikanischen … weiter ›

Präsidentschaftswahlen in Venezuela auf 20. Mai verschoben

Abstimmung zeitgleich mit Regional- und Lokalwahl. Abkommen zwischen aussichtsreichsten Kandidaten. Wie reagieren USA und EU?

Caracas. In Venezuela hat der Nationale Wahlrat Venezuelas (CNE) ein neues Datum für die Präsidentschaftswahlen bekanntgegeben. Das kommende Staatsoberhaupt soll demnach am 20. … weiter ›

Odebrecht-Konzern legt gefälschte Beweise in Prozess gegen Lula vor

Hektische Suche nach Schuldbelegen im Prozess gegen Brasiliens Ex-Präsident Lula da Silva. Glaubwürdigkeit der Dokumente fragwürdig

Brasilia. Manipulationen der Justiz in Brasilien im Zuge des Prozesses gegen Ex-Präsident Luiz Inácio Lula da Silva werden offensichtlicher: Fernando Migliaccio, ein Mitarbeiter … weiter ›

Frauen in Argentinien kämpfen für Recht auf legale Abtreibung

Siebter Ansatz für ein Gesetz zum Abbruch von Schwangerschaften seit der Wiedereinführung der Demokratie 1983. Regierung von Präsident Macri kritisch

Buenos Aires. In Argentinien spitzt sich die Debatte um das Recht legaler Schwangerschaftsabbrüche mit neuen Protesten zu. Vor wenigen Tagen fand vor dem Parlament in der Hauptstadt … weiter ›

Inhalt abgleichen