Nachrichten (Menschenrechte)

Aktive Filter: Menschenrechte (zurücksetzen)

Mapuche-Konflikt vor UNO

"Bitten um Gerechtigkeit": Brief an UNO-Generalsekretär Ban Ki-Moon
Chiles Präsident Piñera muss auf Kritik vor Generalversammlung in New York eingehen. Internationale Rügen wegen Anwendung von Diktatur-Gesetz
New York/ Santiago de Chile. In seiner rund viertelstündigen Antrittsrede von der UNO-Generalversammlung ging der neue Präsident Chiles, Sebastián Piñera, am Donnerstag auch auf den... weiter

Toter nach Polizeieinsatz

Landesweit Demonstrationen zum Unabhängigkeitstag. 1.250.000 für verfassunggebende Versammlung
Tegucigalpa. Eine Großdemonstration zum Unabhängigkeitstag in Honduras endete mit einem massiven Einsatz von Polizei und Militär. Bei der Demonstration am 15. September in San Pedro... weiter

Hans-Litten-Preis für Tirza Flores Lanza

Auszeichnung der deutschen Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen (VDJ) geht an honduranische Juristin
Tegucigalpa. Die Anwältin Tirza Flores Lanza aus Honduras wurde in diesem Jahr von der deutschen Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen (VDJ) für ihre herausragende... weiter

Gleichberechtigung in Kuba

CENESEX-Präsidentin Mariela Castro
Frauenrechtsaktivistin Mariela Castro berichtet über geschlechterspezifische Rechte in Kuba: "Aktuelle Debatte ist ein Geschenk"
Bern/Berlin. Die kubanische Wissenschaftlerin und Frauenrechtlerin Mariela Castro hat am  Dienstag im schweizerischen Bern über den Kampf um die geschlechtliche... weiter