DruckversionEinem Freund senden

MovimentoR

Berlin: Arbeitsgruppe zum politischen Prozess in Venezuela

Wir sind eine Arbeitsgruppe mit Schwerpunkt in Berlin. Unterstützt werden wir von der Hans-Böckler-Stiftung des Deutschen Gewerkschaftsbundes. Im Rahmen unserer Arbeit haben wir in den vergangenen Jahren einen ständigen Austausch mit politischen Akteuren in Venezuela unterhalten. Wir untersuchen Bereiche, in denen der politische und gesellschaftliche Umbau begonnen wurde, und führen Gespräche mit AktivistInnen vor Ort. Im Mittelpunkt unseres Interesses steht das Verhältnis von Basisbewegungen und Regierungsinitiativen: Welchen Einfluss hat die Bevölkerung auf die Neugestaltung ihres Wohnumfeldes, der Arbeitswelt oder des Bildungssystems? Wie demokratisch ist der bolivarianische Prozess?

Es geht uns um:

  • Partizipative Stadtentwicklung
  • Arbeitermit- und -selbstverwaltung
  • Revolution durch Bildung
  • Gesundheit für alle
  • Neue Medienpolitik
  • Venezolanische Linke
  • Simón Bolívar und der Bolivarianismus
  • Neue Wirtschaftspolitik

Eine Sammlung bisheriger Arbeitsberichte ist im VSA-Verlag unter dem Titel "Revolution als Prozess" erschienen.

Kontakt: contact@movimentor.net  
http://www.movimentor.net

Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr