Alí Rodríguez Araque

2 Artikel

Energiekrise in Venezuela: Rodríguez Araque soll's richten

Energiekrise in Venezuela: Rodríguez Araque soll's richten
Erfahrener Parteigänger von Präsident Chávez wechselt vom Finanz- in das Elektrizitätsministerium. Superministerium für Wirtschaft und Finanzen entsteht

Caracas. Alí Rodríguez Araque übernimmt das erst Ende Oktober 2009 eingerichtete Elektrizitätsministerium von Venezuela. Bisher leitete der frühere Guerillero das Ministerium für … weiter ›

Comandante Fausto und die "4,30-Ära"

Alí Rodríguez Araque ist mit der überraschenden und zugleich drastischen "Kurs"wende in der venezolanischen Währungspolitik endgültig zum Chef-Architekten der Bolivarischen Revolution aufgestiegen

Bereits in den ersten Jahren der Regierung Chávez hatte Alí Rodríguez Araque als verantwortlicher Minister für Energie und Öl (1999-2000) und dann als Chef der staatlichen Ölgeselschaft PdVSA (2002- … weiter ›

Inhalt abgleichen
Inhalt abgleichen