Augusto Pinochet

37 Artikel

Chile: Pinochet-Vermögen geht an den Fiskus

Seit Jahren beschäftigen geheime Konten des Ex-Diktators das Land. 13 Millionen US-Dollar seines nun zurück in die Staatskasse fließen

Santiago. Nach jahrelangen Rechtsstreits hat der Oberste Gerichtshof in Chile ein Urteil im sogenannten Fall Riggs gesprochen, in dem es um Veruntreuung von Staatsgeldern durch … weiter ›

Chile: "Rote Morgendämmerung"

Propaganda des Widerstands zu Zeiten der Diktatur Pinochets

Nach dem Militärputsch 1973 wurde in Chile jede oppositionelle Presse verboten. Später durften Zeitschriften wie APSI, Hoy, Análisis, Fortín Mapocho, La Época, El Humanista und andere unter strenger … weiter ›

Papst-Besuch in Chile: Anbetung und Kritik an Staat und Kirche

Rolle der katholischen Kirche im Wandel. Verbindung zu Wahlkampf des designierten Präsidenten Sebastian Piñera. Papstbesuch steht in der Kritik

Santiago. Papst Franziskus kommt zwischen dem 15. und 18. Januar zu einem Beusch nach Chile. Er wird ein kurzes aber intensives Programm abwickeln, das ihn nach Temuco, die … weiter ›

Kennedy-Akten legen Aktivitäten der CIA in Chile offen

Geheimdokument der CIA
Dokumente belegen Ausmaß der Programme gegen die gewählte Allende-Regierung. Unterstützung der Diktatur. CIA wusste von Terrorplänen

Washington. Aus den jüngst freigegebenen Geheimdienstakten über die Ermordung des US-Präsidenten John F. Kennedy in den USA im Jahr 1963 geht – von der Presse weitgehend unbeachtet … weiter ›

Colonia Dignidad: Endlich Aufarbeitung?

In Deutschland und Chile werden die Weichen für die Aufklärung der Verbrechen in der deutschen Sektensiedlung Colonia Dignidad gestellt

In der von deutschen Aussiedlern gegründeten Sektensiedlung Colonia Dignidad in Südchile herrschte ein jahrzehntelanges Schreckensregime mit Zwangsarbeit, der Verabreichung von Psychopharmaka an … weiter ›

Inhalt abgleichen
Inhalt abgleichen