Augusto Pinochet

43 Artikel

Chile: Keine Wahrheit, keine Gerechtigkeit

Rückschlag für die Erinnerungskultur unter der Regierung von Präsident Sebastian Piñera

Es war eine sehr kurze Amtszeit für Mauricio Rojas. Als Präsident Sebastián Piñera ihn am 10. August zum Kulturminister ernannte, konnte er wohl kaum ahnen, dass er bereits 94 Stunden später seinen … weiter ›

Polizei löst Gedenken zum 45. Jahrestag des Putsches in Chile auf

Auseinandersetzungen zwischen Aktivisten und der Polizei in Santiago. Zahlreiche Täter der Diktatur mussten sich nie verantworten

Santiago de Chile. In Chile ist es im Vorfeld des 45. Jahrestages des Militärputsches vom 11. September 1973 zu Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei … weiter ›

Chile: Der Ruf nach Gerechtigkeit und Wahrheit verstummt nicht

Politiker des rechten Lagers, Medien und Einzelpersönlichkeiten sehen ihre Stunde gekommen, um endlich mit dem Thema "Menschenrechtsverletzungen unter der Diktatur" aufzuräumen

Die Probleme bei der Bewältigung der Menschenrechtsverletzungen, die während der Diktatur unter Augusto Pinochet (1973 – 1990) begangen wurden, sind aktueller denn je.
Nach der Volksbefragung vom 5. … weiter ›

Chile: Pinochet-Vermögen geht an den Fiskus

Seit Jahren beschäftigen geheime Konten des Ex-Diktators das Land. 13 Millionen US-Dollar seines Vermögens sollen nun zurück in die Staatskasse fließen

Santiago. Nach jahrelangen Rechtsstreits hat der Oberste Gerichtshof in Chile ein Urteil im sogenannten Fall Riggs gesprochen, in dem es um Veruntreuung von Staatsgeldern durch … weiter ›

Chile: "Rote Morgendämmerung"

Propaganda des Widerstands zu Zeiten der Diktatur Pinochets

Nach dem Militärputsch 1973 wurde in Chile jede oppositionelle Presse verboten. Später durften Zeitschriften wie APSI, Hoy, Análisis, Fortín Mapocho, La Época, El Humanista und andere unter strenger … weiter ›

Papst-Besuch in Chile: Anbetung und Kritik an Staat und Kirche

Rolle der katholischen Kirche im Wandel. Verbindung zu Wahlkampf des designierten Präsidenten Sebastian Piñera. Papstbesuch steht in der Kritik

Santiago. Papst Franziskus kommt zwischen dem 15. und 18. Januar zu einem Beusch nach Chile. Er wird ein kurzes aber intensives Programm abwickeln, das ihn nach Temuco, die … weiter ›

Inhalt abgleichen
Inhalt abgleichen