Ayotzinapa

54 Artikel

Mexiko: Verbrechen gegen Studenten von Ayotzinapa werden neu untersucht

Präsident López Obrador ordnet Ermittlungen an. Gewalttat hatte 2014 für Entsetzen gesorgt. Internationale Gremien kritisierten Manipulationen und Fehler
Mexiko-Stadt. Auf seiner ersten Pressekonferenz hat Mexikos neuer Präsident Andrés Manuel López Obrador per Dekret die Suche nach 43 vermissten Studenten angeordnet. Das Verschwinden... weiter

Proteste nach massivem Angriff auf Studenten in Mexiko

Heftige Kritik von sozialen Organisationen und Menschenrechtsgruppen an Zwischenfall an Universität. Schlägertrupps hatten Studierende attackiert
Mexiko-Stadt. In Mexiko-Stadt sind Ende der Woche mehr als 23.000 Gymnasiasten und Studierende der Nationalen Universität Mexikos (Unam) sowie anderer Hochschulen auf die Straße... weiter

Mexiko: Bundesgericht für neue Untersuchungen im Fall Ayotzinapa

Nach mehr als dreieinhalb Jahren nun auch eine schallende Ohrfeige von der eigenen Justiz. Wahrheitskommission soll Ermittlungsverfahren neu aufrollen
Mexiko-Stadt. Immer wieder haben zahlreiche internationale Institutionen sowie nationale und internationale Menschenrechtsorganisationen die Ermittlungsergebnisse und angebliche "... weiter

Protest gegen Waffenexporte und Korruption bei Heckler&Koch

Staffellauf unter dem Motto "Frieden geht" soll Zeichen gegen Rüstungsexporte setzen. Korruptionsvorwürfe gegen Ex-Geschäftsführer von Heckler&Koch
Stuttgart. Am 22. Mai 2018 haben die Journalisten Daniel Harrich und Marcus Weller in einem ARD-Magazin die E-Mail-Korrespondenz des Waffenherstellers Heckler&Koch (H&K... weiter

Prozess gegen Heckler & Koch: Morde mit deutschen Waffen in Mexiko?

Acht Jahre nach Strafanzeige Prozessbeginn in Stuttgart wegen illegaler Waffenexporte. Auch Marielle Franco in Brasilien mit Heckler & Koch Waffe ermordet
Stuttgart. Am heutigen 15. Mai wird vor dem Landgericht Stuttgart der Prozess gegen Verantwortliche des Waffenherstellers Heckler & Koch wegen illegaler Exporte von G36-... weiter