Berlinale

7 Artikel

Berlinale-Rezensionen: "Chavela" und "Una mujer fantástica"

Ein Dokumentarfilm über die mexikanische Sängerin Chavela Vargas und ein Spielfilm, der als Wettbewerbsbeitrag aus Chile gezeigt wird

Die Wiederauferstehung einer Legende
"Chavela", die faszinierende Lebensgeschichte Isabela Vargas, erzählt in einem Dokumentarfilm
Gekleidet in einen langen, schwarz-rot gemusterten Poncho … weiter ›

Berlinale 2017: Nur noch großes Kino?

Bei den Berliner Filmfestspielen ist Lateinamerika zwar zahlenmäßig würdig vertreten. Über die Hälfte der Filme stammen allerdings aus Argentinien und Brasilien

Berlin. Der Reiz eines bedeutenden Filmfestivals besteht auf den ersten Blick aus den großen Momenten. Stars auf dem roten Teppich, große Gefühle auf der Leinwand, Namen von … weiter ›

Eine lateinamerikanische Berlinale

Auf der diesjährigen Berlinale sind über 50 lateinamerikanische Filme zu sehen. Zehn Tage lang wird Berlin zur Spielstätte von Spiel- und Dokumentarfilmen aus aller Welt. Das lateinamerikanische Kino ist dieses Jahr in allen Programmsektionen der Berlinale stark vertreten

Auf der diesjährigen Berlinale werde man wohl mehr Spanisch als Deutsch sprechen, witzelte Festivaldirektor Dieter Kosslick auf der Pressekonferenz für ausländische Medien und bezog sich damit auf … weiter ›

Inhalt abgleichen
Inhalt abgleichen