Cafea

4 Artikel

Kooperativen stärken, Versorgung sichern

Kaffee- und Zucker-Produktionsstätten gehen in den Besitz des venezolanischen Staates über. Auch Deutsche Holding betroffen. Arbeiter fordern Mitbestimmung

Caracas. Der venezolanische Kaffee-Hersteller Café Madrid wird sich zukünftig im Mehrheitsbesitz des Staates befinden. Das Unternehmen hat einen hohen Marktanteil: laut … weiter ›

Interview mit amerika21-Redakteur Malte Daniljuk zur Verstaatlichung von Cafea

Ein Gespräch mit amerika21-Redakteur Malte Daniljuk zur besetzten Kaffeefabrik des deutschen Unternehmens Cafea bei Radio Corax in Halle

Die vor kurzem von der Belegschaft besetzte Kaffeefabrik des deutschen Unternehmens Cafea nimmt die Produktion wieder auf. Nach Angaben von Eduardo Saman, Minister für Handel, wurde die Fabrik im … weiter ›

Kaffeefabrik wird verstaatlicht

Gespräch mit Malte Daniljuk über die Verstaatlichung von der deutschen Firma Cafea

Caracas. Die vor kurzem von der Belegschaft besetzte Kaffeefabrik des deutschen Unternehmens Cafea nimmt die Produktion wieder auf. Nach Angaben von Eduardo Saman, Minister für … weiter ›

Kaffeefabrik wird verstaatlicht

Kaffeefabrik wird verstaatlicht
Deutsches Unternehmen Cafea soll ausbezahlt werden. Die Produktion wird durch die Arbeiter selbst verwaltet

Caracas. Die vor kurzem von der Belegschaft besetzte Kaffeefabrik des deutschen Unternehmens Cafea nimmt die Produktion wieder auf. Nach Angaben von Eduardo Saman, Minister für … weiter ›

Inhalt abgleichen
Inhalt abgleichen