CEPAL

12 Artikel

Armut in Lateinamerika sinkt weiter

Autoren des Berichtes bei dessen Vorstellung in Santiago de Chile
UN-Wirtschaftskommission stellt Jahresbericht 2011 vor. Experten sehen positive Entwicklung. Unklarheit über Venezuela

Santiago de Chile. Die Wirtschaftskommission der UNO für Lateinamerika und die Karibik (CEPAL) hat am Dienstagnachmittag in Santiago de Chile ihren Bericht für das Jahr 2011 … weiter ›

Armut in Lateinamerika auf 20-Jahrestief

Balkengrafik, welche die Entwicklung der Armut in Prozenten zeigt
CEPAL sieht Armut auf tiefstem Stand seit 1990. Weiter mehr als 170 Millionen Menschen in Armut

Santiago de Chile. Die Zahlen der in Armut lebenden Menschen in Lateinamerika befindet sich auf einem historischen Tiefstand. Seit 1990 lebten nie so wenige Menschen in Armut, wie … weiter ›

Venezuela vorne, Mexiko hinten

Venezuela vorne, Mexiko hinten
Jahresbericht der UNO-Wirtschaftskommission CEPAL zeigt Trends in der Region auf

Santiago de Chile. Die UNO-Wirtschaftskommission für Lateinamerika und die Karibik, CEPAL, hat in ihrem jährlichen Bericht eine positive Bilanz für die Region gezogen. Auch die … weiter ›

Armut sinkt deutlich

UN-Kommission und Privatinstitute bestätigen Erfolge der venezolanischen Regierung.

Santiago de Chile. Laut einer aktuellen Studie der Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Lateinamerika und die Karibik (Comisión Económica para América Latina y el Caribe, … weiter ›

Inhalt abgleichen
Inhalt abgleichen