Curuguaty

10 Artikel

Paraguay: Weiterer Bauernführer in Lebensgefahr

Inhaftierter Aktivist Rubén Villalba seit 50 Tagen im Hungerstreik. Gefangene fordern Aufklärung des Massakers von Curuguaty

Asunción. Rubén Villalba, Funktionär der Kleinbauern- und Landlosenbewegung in Paraguay, befindet sich nach über 50 Tagen Hungerstreik in einem kritischen Zustand. Villalba war nach … weiter ›

Vorverhandlung im Curuguaty-Massaker ausgesetzt

Staatsanwalt und Richter wegen Rechtsbeugung abgelehnt. Weiterhin politische Mordanschläge gegen Kritiker der Oberschicht

Asunción. Die Vorverhandlung gegen zwölf von 14 angeklagten Kleinbauern und Landlosen im Prozess um das Massaker von Curuguaty ist unlängst ausgesetzt worden. Anwalt Vicente Morales, … weiter ›

Anklage gegen Landlose wegen Curuguaty-Massakers

Staatsanwaltschaft spricht von überzeugenden Beweisen. Menschenrechtsorganisationen beklagen einseitige Ermittlungen

Asunción. Die paraguayische Staatsanwaltschaft hat im Fall des Massakers von Curuguaty Anklage gegen 14 der 17 inhaftierten Kleinbauern und Landlosen erhoben. Dies gab am Sonntag der … weiter ›

Massaker: Staatsanwaltschaft ermittelt einseitig

Ermittelnder Staatsanwalt unterschlägt Beweismittel. Verhaftete Kleinbauern seit mehr als fünfzig Tagen im Hungerstreik

Asunción. Die Ermittlungsarbeit zum Massaker von Curuguaty, das zum parlamentarischen Putsch gegen den paraguayischen Präsidenten Fernando Lugo geführt hat, wird von der … weiter ›

Inhalt abgleichen
Inhalt abgleichen