DEA

15 Artikel

Kolumbien: "Im Sumpf der gescheiterten Friedensverträge"

Interview mit Jésus Santrich, inhaftiertes Vorstandsmitglied der Partei Alternative revolutionäre Kraft des Volkes (Farc), zu den Vorwürfen der Justiz und zum Stand des Friedensprozesses
Seuxis Paucias Hernández alias Jesús Santrích ist Mitglied des Parteivorstands der Partei Alternative revolutionäre Kraft des Volkes (Farc) und befindet sich seit April dieses Jahres in Haft. Er soll... weiter

Der seltsame Tod von Hugo Chávez

Eva Golinger: Chávez forderte die mächtigsten Interessen heraus und beugte sich nicht. Ich glaube, dass er mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ermordet wurde
Mark Whitney: Sind Sie der Meinung, dass Hugo Chávez ermordet wurde, und wenn ja, wer denken Sie könnte darin verwickelt sein? Eva Golinger: Ich glaube, dass es eine sehr hohe... weiter

Kooperierten USA mit Sinaloa-Drogenkartell?

Mexikanische Zeitung belegt mit Gerichtsakten und Zeugenaussagen Zusammenarbeit von DEA und Sinaloa-Kartell. US-Behörden schweigen zum Fall
Mexiko-Stadt/Chicago. Einer investigativen Recherche der mexikanischen Tageszeitung El Universal zufolge liegen Beweise dafür vor, dass die US-Regierung von 2000 bis 2012  mit... weiter

46 Tonnen Drogen beschlagnahmt

Venezuela legt Bericht zur Drogenbekämpfung vor. Transitland für Transporte aus Kolumbien
Caracas. Die venezolanischen Behörden beschlagnahmten 46.000 Kilogramm Drogen im laufenden Jahr 2010. Dies geht aus einem aktuellen Bericht des Nationalen Antidrogenbüros (ONA)... weiter

Venezuela liefert Drogenhändler aus

Suchanzeige Drogenboss "Beto Rentería"
Überstellung eines der letzten Köpfe des kolumbianischen "Norte del Valle"-Kartells an die USA. Uneinigkeit über Drogenbekämpfung
Caracas. Venezuela wird der US-amerikanischen Drogen­bekämpfungs­behörde DEA drei international gesuchte Drogenhändler überstellen. Dies bestätigte der venezolanische... weiter