Diktatur

152 Artikel

Neue Funde in Massengrab aus Zeit der Diktatur in Uruguay

Weitere Verschwundene aus der Zeit der Diktatur geborgen. Auf einem Militärgelände wurden erneut vergrabene menschliche Überreste gefunden
Montevideo. Auf dem Gelände des 13. Armeebataillons in Montevideo sind unlängst menschliche Knochenfunde sichergestellt worden. Es handelt sich um ein vollständiges, mit Kalk... weiter

53 Verbrecher der Pinochet-Dikatur in Chile verurteilt

Entscheidung des Gerichtes könnte Zäsur in juristischem Umgang mit der Gewaltherrschaft der Militärs sein
Santiago de Chile. Anfang dieser Woche sind 53 Verbrecher der Pinochet-Diktatur (1973-1990) wegen der Ermordung von acht Oppositionellen aus den Reihen der Kommunistischen Partei im... weiter

Sohn des neuen Präsidenten: Folter, Inhaftierung und Parteiverbote in Brasilien

Bolsonaro brasilien folter elenao opposition
Eduardo Bolsonaro erwägt offen Repression gegen soziale Bewegungen und befürwortet Folter. Aufgabe der neuen Geheimdiensteinheit unklar
Brasília. In Brasilien hat Eduardo Bolsonaro, Parlamentsabgeordneter und Sohn des designierten Präsidenten Jair Bolsonaro, erneut massive Repression gegen soziale Bewegungen und die... weiter

Polizei löst Gedenken zum 45. Jahrestag des Putsches in Chile auf

Auseinandersetzungen zwischen Aktivisten und der Polizei in Santiago. Zahlreiche Täter der Diktatur mussten sich nie verantworten
Santiago de Chile. In Chile ist es im Vorfeld des 45. Jahrestages des Militärputsches vom 11. September 1973 zu Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei... weiter

Chile: Pinochet-Vermögen geht an den Fiskus

Seit Jahren beschäftigen geheime Konten des Ex-Diktators das Land. 13 Millionen US-Dollar seines Vermögens sollen nun zurück in die Staatskasse fließen
Santiago. Nach jahrelangen Rechtsstreits hat der Oberste Gerichtshof in Chile ein Urteil im sogenannten Fall Riggs gesprochen, in dem es um Veruntreuung von Staatsgeldern durch... weiter