Drogenbekämpfung

14 Artikel

Bolivien: Evo Morales fordert effektive Bekämpfung von Drogenkonsum

Koka-Pflanzen an einem Hand in der Nähe von Caranavi im Westen von Bolivien
Disput um Erhöhung von Anbaufläche in dem südamerikanischen Land. Präsident schlägt Zertifizierung von Konsumentenstaaten vor

La Paz. Einen Tag nach dem Regierungsbeschluss zur Ausweitung der legalen Koka-Anbaufläche Boliviens von 12.000 Hektar (ha) auf 22.000 ha hat die Europäische Union die bolvianische … weiter ›

Präsident von Bolivien: US-Krieg gegen die Drogen ist gescheitert

Scharfe Kritik aus Bolivien an der Politik Washingtons. Evo Morales nimmt in New York an Sondersitzung zum globalen Drogenproblem teil

New York/La Paz. Am Donnerstag hat der Präsident von Bolivien, Evo Morales, auf einer Sondersitzung der Vereinten Nationen zum weltweiten Drogenproblem (UNGASS) in New York das … weiter ›

Konflikt zwischen Bolivien und USA um Drogenpolitik dauert an

US-Bericht über Drogenhandel bekräftigt Vorwürfe gegen La Paz. Regierung Morales hatte US-Behörde DEA des Landes verwiesen. US-Zahlen fragwürdig

Washington. US-Präsident Barack Obama hat dem Kongress einen Jahresbericht über den Kampf gegen illegalen Drogenhandel überreicht, in dem der bolivianischen Regierung Verfehlungen … weiter ›

Kolumbien stoppt Einsatz von Herbizid Glyphosat gegen Coca

Oberstaatsanwalt in Bogotá und US-Botschafter wehren sich gegen ein Verbot von Besprühungen mit dem Pflanzengift aus dem Hause Monsanto

Bogotá. Die kolumbianische Regierung hat den Einsatz des Herbizids Glyphosat zur Bekämpfung von Coca-Pflanzungen wegen seiner mutmaßlich gesundheitsschädlichen Wirkung eingestellt. … weiter ›

Inhalt abgleichen
Inhalt abgleichen