Erdöl

175 Artikel

OPEC trifft keine Maßnahmen gegen Preisverfall beim Öl

Venezuela kündigt weitere Bemühungen um Stabilisierung des Ölpreises an. Trotz Rückgang der Staatseinnahmen sollen Sozialprogramme weitergehen
Wien/Caracas. Der venezolanische Außenminister, Rafael Ramírez, hat nach dem Ende des Treffens der Organisation Erdölexportierender Länder (OPEC) in Wien am Donnerstag den Konsens... weiter

Caracas feiert Urteil im Streit mit ExxonMobil

Venezuela muss noch 500 Millionen an US-Multi zahlen. Milliardenforderung abgeblockt. Telesur erläutert Hintergründe der strittigen Verträge
Caracas. Venezuelas Regierung hat die Entscheidung des Internationalen Zentrums zur Beilegung von Investitionsstreitigkeiten (ICSID) im Streit mit dem US-amerikanischen Erdölkonzern... weiter

Mexiko verkauft zwei Drittel seiner Ölreserven

Ölreserven sollen privatisiert und an ausländische Investoren verkauft werden. Erste konkrete Schritte der umstrittenen Energiereform
Mexiko-Stadt. Die mexikanische Regierung hat bekannt gegeben, dass bis Ende des Jahres Teile des bisher staatlichen Energiesektors an ausländische Investoren verkauft werden sollen... weiter

Chevron will juristisches Heimspiel gegen Ecuador

Ecuadorianische Opfer von Umweltzerstörungen durch Erdölförderung werden in den USA als Mitglieder des organisierten Verbrechens angeklagt
Vor zwei Jahren hat ein ecuadorianisches Gericht den US-amerikanischen Erdölkonzern Chevron dazu verurteilt, eine Gruppe Indigener und Landbewohner wegen der Umweltverschmutzung im Amazonasgebiet mit... weiter

Proteste gegen Ölfeldversteigerung in Rio

Versteigerung erfolgte angesichts starker Proteste unter Schutz des Militärs. Brasilien veräußert einen Großteil seiner Erdölreserven
Rio de Janeiro.  Am 21. Oktober hat in Rio de Janeiro die Versteigerung der Förderrechte des bisher größten Ölfeldes Brasiliens, dem Campo de Libra im Gebiet des Pré-Sal... weiter