Extraktivismus

20 Artikel

...und noch einmal zum sogenannten Extraktivismus

Indem wir den Extraktivismus überwinden, überwinden wir nicht automatisch den Kapitalismus. Schön wär‘s, wenn es so einfach wäre

Seit Marx wissen wir, dass das, was Gesellschaften kennzeichnet und unterscheidet, ihre Art und Weise der Organisation von Produktion, Verteilung und Verwendung materieller und symbolischer … weiter ›

Streik für traditionellen Goldabbau in Kolumbien geht in zweiten Monat

Über 20.000 Menschen im Ausstand. Drei Protestierende sterben bei Kämpfen mit Polizei. Bergarbeiter fordern Recht auf traditionellen Goldabbau

Medellín. Im Nordwesten von Kolumbien befinden sich seit über einem Monat rund 20.000 Personen in einem unbefristeten Streik. Die Protestierenden wollen den traditionellen … weiter ›

"Wir werden Schluss machen mit der Tendenz zu Wahlniederlagen in der Region"

Ecuadors Außenminister Guillaume Long zeigt sich zuversichtlich hinsichtlich eines Sieges bei den Wahlen am 19. Februar

Ecuadors Außenminister Guillaume Long zeigt sich zuversichtlich hinsichtlich eines Wahlsieges, der die Kontinuität der “Bürgerrevolution“ garantieren und überdies den progressiven Kräften in … weiter ›

Brasilien führt im Ranking bei Morden an Umweltaktivisten

Ein Oxfam-Bericht alarmiert wegen des Anstieges von Morden an Menschenrechts- und Umweltaktivisten in Lateinamerika. Brasilien nimmt dabei den Spitzenplatz ein

São Paulo. Brasilien führt weltweit das Ranking von tödlichen Übergriffen auf Aktivisten aus dem Menschenrechts- und Umweltbereich an. Mindestens 74 Menschen sind zwischen Januar … weiter ›

Beschwerde vor Oberstem Gericht gegen Bergbauprojekt in Venezuela

Ex-Umweltministerin reicht Klage beim Obersten Gerichtshof gegen "Arco Minero" ein. Regierung will mit Bergbauprojekt dringend benötigte Devisen einnehmen

Caracas. In Venezuela ist vor dem Obersten Gericht eine Beschwerde gegen das Bergbauprojekt Arco Minero (Minen-Bogen) eingereicht worden. Beschwerdeführer sind mehrere ehemalige … weiter ›

Kontroverse um Bergbauprojekt in Venezuela

Regierung will dank Bergbau zusätzliche Einnahmen generieren. Öffentlicher Aufruf fordert Projektstopp. Geteilte Meinungen in der indigenen Bevölkerung

Caracas. In Venezuela regt sich Widerstand gegen ein geplantes Bergbauprojekt im Orinoco-Gebiet. In der als "Minen-Bogen" (Arco Minero) bezeichneten "strategischen Entwicklungszone" … weiter ›

CIDH besorgt über Situation der Mapuche in Chile

Unternehmen verletzten Menschenrechte der Indigenen. Mapuche-Organisationen klagen gegen geplantes Wasserkraftwerk des europäischen Enel-Konzerns

Washington/Neltume. Die Interamerikanische Kommission für Menschenrechte (CIDH) hat sich am 17. März mit Menschenrechtsverletzungen befasst, die Unternehmen indigenen Völkern in … weiter ›

Inhalt abgleichen
Inhalt abgleichen