Frauenmorde

39 Artikel

8. März: Manifest des Internationalen Frauenstreiks aus Lateinamerika

"Wenn euch unsere Leben nichts wert sind, dann produziert doch ohne uns", ist wieder das Motto des internationalen Streiks, der von Lateinamerika und der Karibik ausgeht

Am kommenden 8. März werden wir wieder die Welt aus den Angeln heben. Von den tiefsten Wurzeln unserer Territorien bis zu den Bürogebäuden, werden wir die Strukturen brechen, die uns fesseln. Wir … weiter ›

Aktionstag gegen Gewalt an Frauen in Lateinamerika

Feministische Bewegung hat in den letzten Jahren an Kraft gewonnen. Fallbeispiel aus Chile zeigt Probleme im Umgang mit Machismus

Llay Llay, Chile, u.a. Feminizide sind das zentrale Thema zahlreicher Aktivitäten in Lateinamerika am diesjährigen Tag gegen Gewalt an Frauen gewesen. Auch in Chile, wo allein … weiter ›

Uruguay: Frauenmord wird härter bestraft

Montevideo. Die Abgeordnetenkammer in Uruguay hat mehrheitlich für einen Gesetzesentwurf gestimmt, der den Femizid, den Mord an Frauen als besonders schwere Straftat einstuft. Der … weiter ›

Mexiko: Suche nach Verschwundenen im Juareztal

Die mexikanische Grenzstadt Ciudad Juárez erlangte erstmals in den 1990er Jahren durch Frauenmorde eine traurige Berühmtheit. Vor ein paar Jahren stand der Maquila-Boomtown als "gefährlichste Stadt … weiter ›

Zehntausende Aktivistinnen bei Frauenkongress in Argentinien

Treffen war 1985 initiiert worden und ist inzwischen Mega-Event. Teilnehmerinnen fordern Schutz von Frauenrechten. Polizei greift Demo an

Rosario. Über 70.000 Aktivistinnen haben sich beim diesjährigen Frauenkongress in Argentinien versammelt. Vom 8. bis 10. Oktober wurden in Workshops und Diskussionsrunden Erfahrungen … weiter ›

Inhalt abgleichen
Inhalt abgleichen