Friedensdialog

92 Artikel

"Das kolumbianische Volk hat für die politische Lösung des bewaffneten Konflikts gestimmt"

Interview mit FARC-Kommandant Pablo Catatumbo, Delegierter bei den Friedensgesprächen in Havanna, über das Ergebnis der Präsidentschaftswahl in Kolumbien
Zum ersten Mal hat einer der Verhandlungsführer der FARC in Havanna darüber gesprochen, was die Guerilla nach der Wiederwahl von Santos denkt. Pablo Catatumbo, Mitglied des Sekretariats der FARC... weiter

Friedensgespräche mit ELN-Guerilla in Kolumbien

Verhandlungen starten parallel zum Dialog mit den FARC in Havanna. Stichwahl an diesem Sonntag spielt eine Rolle. ELN drängt auf andere Ressourcenpolitik
Bogotá. Kolumbiens Staatsführung und die zweitgrößte Guerillagruppe des Landes, die Nationale Befreiungsarmee (ELN), werden Friedensgespräche aufnehmen. Beginn und Ort der... weiter

Skandal um Hacker in Kolumbien weitet sich aus

Video zeigt Präsidentschaftskandidaten Zuluaga im Gespräch mit Sepúlveda. Zeuge: DEA und US-Südkommando haben für Spionage bezahlt
Bogotá. Nur wenige Tage vor der Präsidentschaftswahl in Kolumbien am 25. Mai ist ein Video aufgetaucht, das den Präsidentschaftskandidaten der Partei Demokratisches Zentrums (... weiter

FARC und Regierung vereinbaren Drogenabkommen

Verhandlungsrunde zur Drogenproblematik erfolgreich abgeschlossen. Einzelaspekte wie Pestizideinsatz noch offen. FARC und ELN verkünden einseitige Waffenruhe
Havanna/Bogotá. In der kubanischen Hauptstadt Havanna haben die kolumbianische Regierung und die Guerillaorganisation FARC ein Abkommen zur Lösung des Problems des Drogenhandels... weiter

Rechter Hacker provoziert Skandal in Kolumbien

Geheime Überwachungszentrale zur Bespitzelung der Friedensgespräche entdeckt. Partei des Ex-Präsidenten Uribe und Sicherheitskräfte als Hintermänner vermutet
Bogotá. Die kolumbianische Staatsanwaltschaft hat in der vergangenen Woche im Norden der Hauptstadt Bogotá eine Überwachungszentrale zur Bespitzelung der laufenden ... weiter

Kolumbien: Friedensdialog und Krieg

Friedensgespräche zwischen Routine und schwerer Belastung. Regierung will Land als "Sicherheitsexporteur" positionieren
Havanna. Die neue Verhandlungsrunde im Friedensdialog zwischen den Delegationen der Regierung Kolumbiens und der größten Guerillaorganisation des Landes, FARC-EP, wird von... weiter