Friedensverhandlungen

41 Artikel

Gegner des Friedensvertrags in Kolumbien benennen Änderungsvorschläge

Ex-Präsident Uribe will altes Justizmodell für Paramilitärs auch für Guerilleros anwenden. "Unmögliche Vorschläge“ sollen Nachverhandlungen verzögern

Bogotá. Der Anführer der Kampagne gegen den Friedensvertrag mit der Farc-Guerilla in Kolumbien, Ex-Präsident Álvaro Uribe, hat eine Liste von Vorschlägen zur Veränderung des … weiter ›

Zur Schlussvereinbarung zwischen Farc-EP und Regierung

Zusammenfassung des am 24. August 2016 in Havanna vereinbarten endgültigen Abkommens

Am Mittwoch, den 24. August, wurden in Havanna im Salón de Protocolo in El Laguito die letzten Punkte für das Friedensabkommen besiegelt. In einer Pressekonferenz wurde dabei die gemeinsame Erklärung … weiter ›

Historischer Moment ‒ Friedensabkommen für Kolumbien

Farc und Regierung erzielen Einigung. Unterstützung aus aller Welt. Plebiszit für Oktober angekündigt. Besorgnis hinsichtlich der Umsetzung des Friedens

Havanna/Bogotá. Die Delegierten der Regierung von Präsident Juan Manuel Santos und der Revolutionären Streitkräfte Kolumbiens (Farc) haben in der kubanischen Hauptstadt Havanna ein … weiter ›

Inhalt abgleichen
Inhalt abgleichen