G20

12 Artikel

Wem gehört die Welt? Der G20-Gipfel und der alternative "Cumbre de los Pueblos"

Zum "Gipfel der Völker" in Buenos Aires, der Hauptstadt von Argentinien, kamen tausende Besucherinnen und Besucher
Vom 30. November bis 1. Dezember fand in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires der 13. G20-Gipfel statt. Ein Jahr nach den Protesten, der Gewalt und der Polizeirepression in Hamburg, trafen sich... weiter

G-20-Gipfel in Argentinien endet mit Konsens und politischen Protesten

Regierung Macri holt sich internationalen Rückhalt für ihre Austeritäts- und Schuldenpolitik. Zehntausende protestieren friedlich Neoliberalismus und Krieg
Buenos Aires. Am Samstag ist in Argentinien der zweitägige Gipfel der 20 größten Industrienationen zu Ende gegangen. Trotz Unstimmigkeiten konnten sich die Staats- und... weiter

Argentinien: Das kalte Herz der G20

Ohne jeglichen lateinamerikanischen Bezug tritt ab heute die Gruppe der 20 in einer uneinigen und dominierten Region zusammen
Vor einem Jahr erklärte Argentiniens Präsident Mauricio Macri bei der Übernahme der Präsidentschaft der Gruppe der 20 mit Pauken und Trompeten und ganz enthusiastisch: "Wir wollen Ausdruck einer... weiter

Argentinien vor dem G20 Gipfel: Der Widerstand wächst

Gegen repressive und neoliberale Maßnahmen der Regierung und die patriarchalen Strukturen organisiert sich ein wachsendes Konglomerat aus verschiedensten Bewegungen und Gruppierungen
Argentinien ist dieses Jahr einmal mehr Schauplatz bedeutender sozialer Kämpfe, die sich immer mehr aufladen, seitdem die aktuelle Regierung von Präsident Mauricio Macri mit pro-imperialistischer und... weiter

G20-Gipfel in Argentinien: Uruguay Basis für Operationen der US-Armee

Senat bewilligt temporäre Stationierung ausländischer Truppen. USA schicken 400 Soldaten und Agenten. Zustimmung der Abgeordnetenkammer gilt als sicher
Montevideo. Der uruguayische Senat hat am Dienstag das Gesetzesprojekt der Regierung bezüglich der Stationierung von US-Militärs während des G20-Gipfels im Nachbarland Argentinien... weiter

G20-Finanzministertreffen in Argentinien, IWF-Chefin lobt Macri

Keine konkreten Ergebnisse im Handelsstreit mit USA oder bei Regulierung von Kryptowährungen. IWF zufrieden mit Strukturanpassungen Macris, OECD weniger
Buenos Aires. Im Vorlauf des Ende des Jahres stattfindenden G20-Gipfels in Argentinien sind in den vergangenen Tagen die Finanzminister und Notenbankenchefs der teilnehmenden Staaten... weiter

Lateinamerikas Rechte auf G-20-Gipfel in Hamburg

Mauricio Macri, Enrique Peña Nieto, Michel Temer
Michel Temer (Brasilien) bleibt zu Hause, wo er wegen Korruption angeklagt ist. Mauricio Macri (Argentinien) und Enrique Peña Nieto (Mexiko) mit dabei
Hamburg/Brasília/Buenos Aires. Argentinien und Mexiko ja, Brasilien nein: Auf dem G-20-Gipfel im Hamburg in der kommenden Woche werden nur zwei der drei erwarteten Staatschefs aus... weiter

G-20: Präsident von Argentinien wirbt um Investitionen

Mauricio Macri hat auf G-20-Gipfel die wirtschaftspolitische Neupositionierung des Landes vorangetrieben. Hohe Inflation im Land
Hangzhou, China. Auf dem G-20-Gipfel in China hat der argentinische Präsident Mauricio Macri die neue neoliberale Ausrichtung seiner Regierung weiter vorangetrieben. Der Politiker... weiter