Gabriel Boric

45 Artikel

Zwei Jahre Regierung Boric: Chile schwenkt nach rechts

Alle Umfragen zeigen für die nächsten Präsidentschaftswahlen zwei Kandidaten der Rechten als Favoriten
Am 11. März jährte sich der Tag der Amtsübernahme von Gabriel Boric als Präsident der Republik Chile zum zweiten Mal. Ein saurer zweiter Jahrestag zu einem Zeitpunkt, da das Andenland unaufhaltsam nach rechts zu driften scheint. Obwohl die Zustimmungsraten des Präsidenten sich bei um die 30... weiter

Verheerende Waldbrände in Chile

Viña del Mar/Quilpué/Santiago de Chile. Extreme Brände haben in Küstenstädten in Chile große Zerstörungen angerichtet und mindestens 122 Todesopfer gefordert. Mittlerweile konnten die Brände, bis auf wenige wiederauflebende Brandherde, unter Kontrolle gebracht werden. Präsident... weiter

Suche nach Verschwundenen unter der Diktatur wird in Chile Staatsangelegenheit

"Nationaler Plan für die Suche nach Wahrheit und Gerechtigkeit" vorgelegt. Rechte Opposition boykottiert offizielles Gedenken zum 11. September
Santiago. Chiles Präsident Gabriel Boric hat in einem feierlichen Akt die Suche nach den während der Militärdiktatur (1973 ‒ 1990) verschwundenen Anhängern von Salvador Allende und Systemgegnern zur Staatsangelegenheit erklärt. Boric und der Minister für Justiz und... weiter

Chile: Kommission zur Lösungsfindung der Landfrage der Mapuche einberufen

Die "Kommission für Frieden und gegenseitiges Verständnis" soll einen Fahrplan zur Rückgabe von Land der indigenen Mapuche erarbeiten
Santiago. Im Regierungsgebäude in der chilenischen Hauptstadt hat sich zum ersten Mal die achtköpfige "Präsidialkommission für Frieden und gegenseitiges Verständnis" getroffen. Vier Vertreter:innen der Mapuche und weitere vier Personen, die rechten Parteien und Großgrundbesitzer:... weiter

Linksregierung in Chile scheitert mit Steuerreform

Ablehnung in der Abgeordnetenkammer bringt die Regierung von Gabriel Boric in Bedrängnis. Steuerreform wird zur Finanzierung weitreichender sozialer Ausgaben gebraucht
Valparaíso. Die Abgeordnetenkammer des chilenischen Parlaments hat das Gesetzesprojekt für eine Steuerreform abgelehnt. Die Regierung benötigte 74 Stimmen, um die erste legislative Hürde zu nehmen, erhielt aber nur 73 Stimmen, bei 71 Ablehnungen und drei Enthaltungen. Die... weiter

Regierung von Chile legt Notplan gegen den großen Mangel an bezahlbarem Wohnraum auf

Bis 2025 sollen 260.000 Wohnungen bezugsfertig sein. Soziale Infrastruktur mitbedacht. Plan mit Qualifizierung- und Arbeitsbeschaffungsprogramm verbunden
Santiago. Die Regierung von Präsident Gabriel Boric legt mit dem "Plan de Emergencia Habitacional 2022-2025" (Wohnungsnotplan) ein Programm für den sozialen Wohnungsbau auf, mit dem während seiner Amtszeit 260.000 Wohnungen bezugsfertig erstellt werden sollen. Untersuchungen gehen... weiter

Carabineros de Chile ‒ "Freund und Helfer"?

Die deutsche Polizei will den Carabineros de Chile zu einem besseren Image verhelfen. Institutionelle Veränderungen bleiben aus
Sie marschierten wieder voller Stolz. In weißer Uniform standen sie da, als am 14. Dezember 2022 der chilenische Präsident, Gabriel Boric, eine weitere Generation Polizeioffiziere aus der Ausbildung entließ. Der Präsident würdigte die Arbeit der chilenischen Polizei, der Carabineros de Chile, und... weiter