Henrique Capriles Radonski

51 Artikel

Neue Maßnahmen gegen Gewalt in Venezuela

Treffen mit Politikern aller politischer Lager im Präsidentenpalast. Handschlag zwischen Präsident Maduro und Oppositionsführer Capriles

Caracas. Nach dem Mord an einer populären Schauspielerin in Venezuela hat Präsident Nicolás Maduro einen landesweiten Aktionsplan gegen die Gewalt in dem südamerikanischen Land … weiter ›

Das Scheitern der "Volksbefragung" von Capriles

Der venezolanische Oppositionsführer wollte bei den Kommunalwahlen zeigen, dass der Chavismus die Unterstützung in der Bevölkerung verloren hat

Die Wahlergebnisse in Venezuela vom vergangenen Sonntag bedeuten einen weiteren Sieg für die Vereinte Sozialistische Partei Venezuelas (PSUV) und ihre Verbündeten. Diese gewannen nach den ersten … weiter ›

Wahlprotest als Taktik

Die Konrad-Adenauer-Stiftung bestätigt die Qualität des venezolanischen Wahlsystems. Die Nicht-Anerkennung der Opposition dient der Delegitimierung der Regierung

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (CDU) stuft die Proteste der venezolanischen Opposition gegen angebliche Wahlfälschungen als taktisches Manöver zur langfristigen Delegitimierung des neuen Präsidenten … weiter ›

Venezuela: Weiter Konflikt um Wahlergebnis

Maduro kündigt "Regierung der Straße" an. Übersicht über Tote und Verletzte während der Übergriffe. PSUV will alle 39.000 Belege der Wahltische online stellen

Caracas. Unterstützer und Gegner der sozialistischen Regierung Venezuelas lieferten sich am Mittwoch Abend einen Lärmkrieg in Caracas. Die Opposition hatte dazu aufgerufen, um 20 Uhr … weiter ›

Rote Fiesta gegen Gewalt in Caracas

Nach den gewalttätigen Ausschreitungen von Oppositionsanhängern rief die Führung der PSUV ihre Anhänger auf, heute Abend friedlich und massiv die Straßen von Caracas zu besetzen. Ab 18.00 (Ortszeit) … weiter ›

Inhalt abgleichen
Inhalt abgleichen