Julian Assange

39 Artikel

Julian Assange: Brasilien im Zentrum des Interesses von US-Geheimdiensten

Wikileaks-Mitbegründer Julian Assange im Interview zu Brasilien
Entwicklung der Wirtschaft Brasiliens und politische Absichten der Regierung von Präsidentin Rousseff ausspioniert. Erdölunternehmen Petrobras im Visier

London. Der Mitbegründer der Enthüllungsplattform Wikileaks, Julian Assange, hat sich in seinem Asyl in der ecuadorianischen Botschaft in London erneut über die Aktivitäten der US- … weiter ›

Die drei Erklärungen für die Internetsperre für Julian Assage in der Botschaft von Ecuador

Haben die USA Druck auf Quito ausgeübt, hat Ecuador allein entschieden oder ist die Strafmaßnahme Resultat eines Streits im diplomatischen Apparat?

London/Quito. Die Nachricht über eine vorübergehende Internetsperre für den Mitbegründer der Enthüllungsplattform Wikileaks in der Botschaft von Ecuador in London hat in … weiter ›

UN: Julian Assange ist Opfer willkürlicher Inhaftierung

UN-Arbeitsgruppe spricht sich für Freilassung des Wikileaks-Mitbegründers aus. Großbritannien und Schweden erklären Urteil für "nicht relevant"

Genf/London/Quito. Am Freitag hat die unabhängige Arbeitsgruppe für willkürliche Inhaftierungen der Vereinten Nationen (UN) bei einer Pressekonferenz in Genf erklärt, dass Julian … weiter ›

"Google spioniert und gibt die Informationen der US-Regierung"

Ignacio Ramonet sprach mit Wikileaks-Gründer Juliane Assange über sein neues Buch, globale Überwachung, Googles informelle Außenpolitik und die so genannte Zivilgesellschaft

Seit dreißig Monaten lebt Julian Assange nun in London. Assange, Vorreiter im Kampf um Informationsfreiheit, ist in den Räumen der Botschaft von Ecuador untergebracht. Dieses lateinamerikanische Land … weiter ›

Inhalt abgleichen
Inhalt abgleichen