Justiz

502 Artikel

Sterbliche Überreste des verschwundenen Facundo Castro in Argentinien identifiziert

Ermittlungen kamen erst nach Intervention von Präsident Fernández in Gang. Letzter bekannter Aufenthalt des Toten war im Gewahrsam der Polizei
Buenos Aires. Die Bundesrichterin María Gabriela Marrón hat der Familie Castro bestätigt, dass eine am 15. August gefundene Leiche als die sterblichen Überreste ihres Sohnes... weiter

Ex-Pemex-Chef Lozoya und das Korruptionssystem in Mexiko

Der angeklagte Lozoya beschuldigt mehrere frühere Präsidenten und viele weitere politische Persönlichkeiten der Korruption
In der Strafanzeige, die Emilio Lozoya, ehemaliger Generaldirektor von Petróleos Mexicanos (Pemex), bei der Generalstaatsanwaltschaft eingereicht hat, werden die Ex-Präsidenten Felipe Calderón und... weiter

Honduras: Kommt Bewegung in den Prozess im Mordfall Berta Cáceres?

Vorverhandlung gegen Ex-Geschäftsführer der Desa, jedoch unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Weitere Verzögerungen könnten zu seiner Freilassung führen
Tegucigalpa. Nach mehr als einem Jahr der Unterbrechungen und Verzögerungen scheint die honduranische Justiz nun den Prozess gegen den im Mordfall Berta Cáceres als Auftraggeber... weiter

Venezuela: Haftbefehle gegen Guaidós Repräsentanten

Insgesamt elf Personen sollen mitverantwortlich sein, dass die Bank of England venezolanisches Gold nicht mehr freigibt
Caracas/London. Venezuelas Generalstaatsanwalt Tarek William Saab hat Haftbefehle gegen elf Mitglieder des inneren Kreises von Guaido erlassen, darunter auch seine Vertreter in den... weiter

Kolumbien: Bergbau- und Erdölfirmen finanzieren staatliche Sicherheitskräfte und Staatsanwaltschaft

Undurchsichtige Abkommen. Bevölkerung in betroffenen Gebieten klagt über Missbrauch und Verfolgung
Die Unterstützungsstruktur der Staatsanwaltschaft (EdA), die Streitkräfte und die Polizei in Kolumbien haben Kooperationsabkommen mit Unternehmen aus dem Bergbau- und Energiesektor geschlossen, um... weiter

Venezuela erneuert Wahlbehörde, Kontroverse um Führungswechsel bei Oppositionsparteien

Oberstes Gericht besetzt Wahlbehörde und Spitze von Oppositionsparteien neu. Internationale Kontaktgruppe übt Kritik. Venezuela verbittet sich Einmischung
Caracas. Am vergangenen Freitag hat das Oberste Gericht (Tribunal Supremo de Justicia, TSJ) in Venezuela die Führung der Wahlbehörde neu besetzt. Eine Erneuerung des Nationalen... weiter