Kolonialismus

56 Artikel

"Wir haben keine andere Wahl als die Einheit": Ein Interview mit Victor Dreke aus Kuba

Über Kubas Solidarität mit den unterdrückten Völkern der Welt, Militärmissionen in Afrika und Che Guevaras "Schaffen wir zwei, drei, viele Vietnam"
Victor Dreke ist ein ehemaliger Oberst der kubanischen revolutionären Streitkräfte, der während der entscheidenden Schlacht von Santa Clara an der Seite Che Guevaras gekämpft hat. Im Jahre 1965 war... weiter

Haiti: Von der französischen Kolonisation in die ökonomische Schuldsklaverei

Als Haiti seine Unabhängigkeit erlangte, erlegte Frankreich ihm eine Strafzahlung auf. Heute fordert die Zivilgesellschaft immer noch die Rückerstattung, aber Frankreich weigert sich
Die Armut der kolonialisierten Länder wurde in großem Maße durch einen Schuldentransfer verstärkt. Die von den Kolonialmächten mit der Weltbank (WB) vereinbarten Schulden wurden, um noch mehr... weiter

Haiti, die offene Wunde Lateinamerikas

Die "internationale Gemeinschaft" hält das Land in einer Spirale von Kolonialismus und Ausplünderung gefangen ‒ immer im Namen guter Absichten, wie "humanitäre Hilfe"
Haiti stand unlängst wegen des verheerenden Hurrikans Matthew und der Verschiebung der Präsidentschaftswahlen auf unbestimmte Zeit im Licht der Öffentlichkeit. Diese Wahlen sollten eigentlich am 9.... weiter

Die abtrünnige Republik Anguilla

Nach einer Volksbefragung war die Karibikinsel von 1967 bis 1969 unabhängig von Großbritannien
Vor fünfzig Jahren erklärte die politische Führung der Karibikinsel Anguilla die Unabhängigkeit. Das von damals gerade einmal 5.500 bis 6.000 Menschen bewohnte Eiland im Norden der Karibik wollte... weiter