Landlosenbewegung

26 Artikel

Regierung in Brasilien will Bildungseinrichtungen der Landlosenbewegung schließen

Regierung bezeichnet MST als terroristische Organisation. In ihren Schulen würden Kinder lernen "fremdes Eigentum zu besetzen"
Brasília. Brasiliens ultrarechter Präsident Jair Bolsonaro beginnt seinen angekündigten Feldzug gegen die Landlosenbewegung. Er erklärte vor wenigen Tagen, die mehr als 1.000 Schulen... weiter

Regierung in Brasilien plant Privatisierungswelle und sagt Landlosen den Kampf an

Wirtschaftsminister will bei Weltwirtschaftsforum in Davos Käufer werben. Staatssekretär für Landfragen bezeichnet Kleinbauern als "Müll"
Brasília/Davos. Die neue brasilianische Regierung plant den radikalen Ausverkauf staatlichen Eigentums. Rund 100 staatseigene Unternehmen sollen privatisiert oder liquidiert werden.... weiter

Brasilien: Jahresbilanz der Landlosenbewegung MST

Die Wochen vor und nach der Wahl Ende Oktober waren sehr spannungsreich und zeigen die Wichtigkeit, Solidarität mit der MST zu üben und für den Schutz von Demokratie und Menschenrechten einzutreten
108 Menschen wurden in Brasilien in diesem Jahr infolge von Konflikten auf dem Land ermordet, 15 von ihnen waren Aktivisten der MST. Die letzten Opfer waren die beiden MSTler Orlando Bernardo und... weiter

Brasilien: Auftraggeber von Massaker an Landlosen-Aktivisten im Gefängnis

MST feiert Verhaftung des verantwortlichen Großgrundbesitzers. Signal gegen Straflosigkeit. Unter de facto-Präsident Temer eskalieren die Landkonflikte
Salvador, Bahia. Der Großgrundbesitzer Adriano Chafik Luedy, in Brasilien rechtskräftig wegen Mordes verurteilt, ist am 14. Dezember in Salvador de Bahia verhaftet worden. Am 20.... weiter