María Corina Machado

11 Artikel

US-Regierung verschärft erneut ihre Sanktionspolitik gegen Venezuela

Weißes Haus hebt Lizenz auf und droht mit Sanktionen gegen Öl-und Gassektor, um Zulassung einer Ultrarechten zur Präsidentschaftswahl zu erzwingen
Washington/Caracas. Die US-Regierung hat am Dienstag angekündigt, die Sanktionen gegen Venezuela wieder zu verschärfen. Am Montag hatte das US-Finanzministerium bereits eine Lizenz für Transaktionen mit dem staatlichen venezolanischen Goldminenunternehmen Minerven widerrufen. In... weiter

Ultrarechte soll für Opposition in Venezuela bei den Präsidentschaftswahlen antreten

Machado trotz des Verbots zur Ausübung öffentlicher Ämter zur Kandidatin gewählt. Weiteres Vorgehen von Opposition und Regierung unklar
Caracas. Aus den Vorwahlen, die am Sonntag von mehreren von den USA unterstützten politischen Organisationen abgehalten worden sind, ist María Corina Machado als klare Siegerin hervorgegangen. Bei dem Wahlprozess, der selbstorganisiert war und sich auf die manuelle Stimmabgabe... weiter

Venezuela: "Mehr davon, Abigail?"

Venezuelanalysis-Kolumnistin Jessica dos Santos: Die venezolanische Opposition ist so niederträchtig und elitär wie eh und je
In Venezuela heißt es seit den späten 80er Jahren jedes Mal, wenn uns jemand durch Monotonie oder Wiederholungen auf die Nerven geht: "Mehr davon, Abigail?" Abigail war eine venezolanische Fernsehserie voller lächerlicher Dramen. Sie lief über 257 einstündige Kapitel und hatte es am Ende... weiter

Regierung von Venezuela: USA und EU mischen sich in die Präsidentschaftswahlen ein

Vertreter der USA und der EU haben den Ausschluss der ultrarechten Politikerin María Corina Machado von den Wahlen 2024 scharf kritisiert
Caracas. Der venezolanische Präsident, Nicolás Maduro, hat den USA und der Europäischen Union (EU) vorgeworfen, "das tödliche Gift des Faschismus" im Land säen zu wollen, nachdem sich hochrangige Beamte gegen den Ausschluss der ultrarechten Oppositionsführerin María Corina Machado... weiter