Marielle Franco

8 Artikel

Brasilien: Rückfall in brutale Zeiten

Die zunehmende politische Gewalt in Brasilien geht in erster Linie auf das Konto der übermächtigen Agrarlobby

Der Beitrag von Anne Vigna erschien zuerst in der Le Monde diplomatique vom 9. Mai 2018
Fast zwei Jahre ist es her, dass die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff vom Bundessenat ihres Amts … weiter ›

Prozess gegen Heckler & Koch: Morde mit deutschen Waffen in Mexiko?

Acht Jahre nach Strafanzeige Prozessbeginn in Stuttgart wegen illegaler Waffenexporte. Auch Marielle Franco in Brasilien mit Heckler & Koch Waffe ermordet

Stuttgart. Am heutigen 15. Mai wird vor dem Landgericht Stuttgart der Prozess gegen Verantwortliche des Waffenherstellers Heckler & Koch wegen illegaler Exporte von G36- … weiter ›

Brasilien: Zeuge bringt Licht in Mordfall Marielle Franco

Ex-Leibwächter von Gangsterboss packt aus. Marielle Franco musste wohl sterben, weil sie zur Gefahr für krumme Geschäfte wurde. Abgeordneter im Fokus der Polizei

Rio de Janeiro. Die Ermittlungen um den Mord an der Abgeordneten Marielle Franco von der Sozialistischen Partei (PSOL) und ihrem Fahrer Anderson Gomes am 14. März stehen … weiter ›

Marielle Franco und die Zukunft in Brasilien: Hoffnung oder Barbarei

Die Kugeln die auf Marielle Franco abgefeuert wurden, entstammen dem Klüngel aus Polizei, Militär, den Milizen der Parallelmächte und der Regierung

Die Ermordung der Stadträtin Marielle Franco am 14. März 2018 hat Brasilien erschüttert und an vielen Orten Lateinamerikas und der Welt Trauer und Wut ausgelöst. Und das hat Gründe. Es ist ein … weiter ›

Brasilien: Spur zu Mördern von Marielle Franco führt ins Rathaus von Rio

Richter genehmigt Abhöraktion bei Abgeordneten. Nach Polizei-Befragung eines Ratsmitglieds mit Kontakten ins Milizen-Milieu wird sein Mitarbeiter ermordet

Rio de Janeiro. Bei den Ermittlungen nach der Ermordung der Abgeordneten Marielle Franco von der Sozialistischen Partei (PSOL) und ihres Fahrers Anderson Gomes rücken Verbindungen … weiter ›

Armee-General fordert 800 Millionen Euro für Intervention in Rio de Janeiro

Uneinigkeit darüber, wie die Mehrausgaben beglichen werden sollen. Weiterer Mord an Politiker in Rio de Janeiro. Zehn Tote bei Schießereien in Favela

Rio de Janeiro/ Brasília. Rund einen Monat nach Beginn der Militärintervention in Rio hat der verantwortliche Armeegeneral Braga Netto 3,1 Milliarden Reais (rund 800 Millionen Euro) … weiter ›

Mörder von Politikerin in Brasilien benutzten Munition aus früherem Massaker

Militärintervention lässt von Milizen kontrollierte Gebiete in Rio de Janeiro außen vor. Linke EU-Fraktion fordert Aussetzung von Verhandlungen mit Mercosur

Rio de Janeiro. Nach der Ermordung der lokalen Abgeordneten der Sozialistischen Partei (PSOL), Marielle Franco, und ihres Fahrers, Anderson Gomes, legen jüngste Ermittlungen … weiter ›

Mord an prominenter Links-Politikerin in Brasilien

Polizei spricht von Hinrichtung. De-facto-Präsident Michel Temer schickt Verteidigungsminister nach Rio de Janeiro. Demonstranten besetzen Stadtparlament

Rio de Janeiro. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag sind in Rio de Janeiro die lokale Abgeordnete der Sozialistischen Partei (PSOL), Marielle Franco, und ihr Fahrer im … weiter ›

Inhalt abgleichen
Inhalt abgleichen