Militärbasen

63 Artikel

Mütter gegen Militärbasen

Mütter gegen Militärbasen
Argentinische Menschenrechtsorganisation Madres de la Plaza de Mayo wendet sich gegen Militarisierung Lateinamerikas durch die USA
Buenos Aires. Die argentinische Menschenrechtsorganisation Madres de la Plaza de Mayo hat am Ende eines mehrtägigen Kongresses in der Hauptstadt Buenos Aires zwei Protesterklärungen... weiter

Venezuela bezieht Stellung

amerika21.de dokumentiert Kommuniqué des venezolanischen Außenministeriums zur Krise mit Kolumbien und den USA
Berlin/Caracas. Die Botschaft der Bolivarischen Republik Venezuela in Berlin verschickte am heutigen Freitag das nachfolgend im Wortlaut wiedergegebene Kommuniqué vom 17. November... weiter

Südamerika hat reichlich Grund zur Sorge

Dokument der US-Armee beweist: Militärabkommen mit Kolumbien gestattet Militäroperationen gegen jedwedes Ziel in der Region
Bogotá, Washington. Mehrere Staatschefs in Südamerika haben öffentlich ihre Besorgnis über das kürzlich unterschiebene Abkommen zwischen den USA und Kolumbien ausgedrückt. Das... weiter

Südamerika hat reichlich Grund zur Sorge

Dokument der US-Armee beweist: Militärabkommen mit Kolumbien stellt ernsthafte Bedrohung für die Region dar. Militäroperationen gegen jedwedes Ziel in der Region gestattet
Mehrere Staatschefs in Südamerika haben öffentlich ihre Befürchtungen über das kürzlich unterschiebene Abkommen zwischen den USA und Kolumbien ausgedrückt. Das Dokument stelle eine Bedrohung für die... weiter

Chávez sieht Venezuela im Fadenkreuz

Chávez sieht Venezuela im Fadenkreuz
Armee und Bevölkerung sollen sich auf möglichen US-amerikanischen Angriff vorbereiten. Keine Kriegsdrohung gegen Kolumbien
Caracas. Venezuelas Präsident Hugo Chávez hat am Sonntag (Ortszeit) das kürzlich abgeschlossene Militärabkommen zwischen Bogotá und Washington erneut scharf kritisiert und seine... weiter

Noch mehr US-Soldaten in Lateinamerika

Nach Kolumbien willigt nun auch Panamá der Einrichtung neuer Militärbasen der USA ein
Panama-Stadt. Die Regierung von Panama hat angekündigt, dass sie mit den Vereinigten Staaten ein Abkommen über die Einrichtung von zwei US-Marinestützpunkten auf dem eigenen... weiter

Manta gehört wieder Ecuador

Manta gehört wieder Ecuador
Letzter US-Soldat verlässt Militärstützpunkt. Neuer Verfassung des Landes verbietet Stationierung ausländischer Truppen
Quito/Manta. Mit dem Rückzug des letzten US-Soldaten am Donnerstag wurde die Militärbasis in der ecuadorianischen Küstenstadt Manta an die Regierung dieses südamerikanischen Landes... weiter

Streit um sieben US-Militärstützpunkte

Die USA wollen die Präsenz ihrer Armee in Kolumbien massiv ausbauen. Doch in Südamerika regt sich Widerstand gegen die Militarisierung
Es sollte eine "neue Ära" in den Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und Lateinamerika eingeläutet werden, versprach US-Präsident Barack Obama noch im April auf dem Amerika-Gipfel in... weiter

Gegen US-Armee in Lateinamerika

Gegen US-Armee in Lateinamerika
Regionalbündnis Unasur kommt zu Sondergipfel zusammen. Beratungen über Militärabkommen zwischen Washington und Bogotá
Bariloche. Die zwölf Mitgliedsstaaten der Union Südamerikanischer Nationen (Unasur) werden am morgigen Freitag zu einem Sondergipfel zusammenkommen. Einberufen wurde die Konferenz im... weiter

Mehr US-Militär nach Kolumbien

US-Militär wird aus Ecuador nach Kolumbien verlegt. Peru ist angeblich nicht als Stationierungsort vorgesehen
Lima. Der kolumbianische Verteidigungsminister Juan Manuel Santos hat am 22. März, auf einer Pressekonferenz anlässlich seines Besuches in Peru bekannt gegeben, dass die... weiter

Korrigierter Standard

Doch keine venezolanischen Armeestützpunkte an der Grenze zu Kolumbien
Eines der Hauptargumente gegen Venezuelas Regierung in der europäischen Presse ist deren Militärpolitik. Mit Hilfe der russischen Rüstungsindustrie wurden unter Präsident Hugo Chávez die Bestände... weiter