Opposition

448 Artikel

Venezuela legt nach Anschlag neue Hinweise auf Rolle von Kolumbien und USA vor

Attentat mit Drohnen galt Präsident Maduro. Beteiligte sollen sich in Bogotá und Miami aufhalten. Westliche Medien bezweifeln Darstellungen aus Caracas

Caracas. Nach einem Anschlag auf den venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro am vergangenen Samstag hat ein ehemaliger regionaler Polizeichef und Regierungsgegner eingestanden, … weiter ›

Konfliktparteien in Nicaragua auf der Suche nach einem Mediator

Proteste beider Lager dauern an. Unklarheit über Opferzahl und Verantwortung, auch wegen Fake News. Kann Dialog wieder aufgenommen werden?

Managua. In der nicaraguanischen Hauptstadt Managua haben am Wochenende mehrere tausend Unterstützer der Regierung "für Frieden und Gerechtigkeit" protestiert und die Gewalt während … weiter ›

Nicaragua: Definitionssache

Über den gezielten Einsatz bestimmter Begriffe im Versuch eines "Regime Change" in Nicaragua

Dieser Beitrag wurde auf der Veranstaltung der nicaraguanischen Botschaft in Berlin zum 39. Jahrestag der Revolution verlesen
Seit die Medienkampagne gegen die FSLN am 18. April 2018 begann, wurden … weiter ›

Aufrufe für Ende der Gewalt in Nicaragua

Appell aus dem Vatikan. Katholische Kirche nimmt Vermittlerrolle ein. Polizei fordert friedliche Proteste. Verantwortung für Tote und Verletzte umstritten

Managua. In Nicaragua hat die staatliche Wahrheitskommission am Freitag inmitten einer nach wie vor angespannten Situation dazu aufgerufen, den Dialog zwischen Regierung und … weiter ›

Venezuela: Der getarnte Putsch / Lösungen jetzt!

Mit der großen Macht, die die Regierung in Händen hält und die sich aus dem Willen des Volkes ableitet, gibt es keine Entschuldigung für ein Versagen

Amerika21 setzt die Debattenbeiträge aus der chavistischen Bewegung in Venezuela nach dem Wahlsieg von Präsident Nicolás Maduro heute mit Beiträgen von José Vicente Rangel und Julio Escalona … weiter ›

Regierung in Venezuela sucht Dialog mit Opposition, EU fordert Neuwahl

Oppositioneller Falcón will Ergebnis anfechten. Präsident Maduro trifft sich mit Christdemokraten. EU für Neuwahl. Deutsche Abgeordnete äußern sich

Caracas/Brüssel/Berlin. In Venezuela und auf internationaler Ebene setzt sich die Debatte um die Präsidentschaftswahlen am 20. Mai fort. Der unterlegene Oppositionskandidat … weiter ›

Linker Präsidentschaftskandidat in Stichwahl in Kolumbien

Iván Duque aus rechtem Uribe-Lager gewinnt erste Runde. Linker Kandidat Gustavo Petro an zweiter Stelle. Stichwahl in drei Wochen stark polarisiert

Bogotá. Das erste Mal in der Geschichte des südamerikanischen Landes schafft es ein linker Kandidat in die zweite Runde der Präsidentschaftswahl.
Trotzdem der rechte Kandidat Iván … weiter ›

Präsident Maduro gewinnt in Venezuela, Herausforderer will Neuwahl

Sozialist setzt sich trotz Krise durch. Wahltag blieb ruhig. Opposition sieht Beeinflussung durch Regierungspartei. Kritik an Einmischung aus Ausland

Caracas. Trotz einer heftigen sozialen und wirtschaftlichen Krise hat Venezuelas Präsident Nicolás Maduro am Sonntag nach Angaben des Nationalen Wahlrates (Consejo Nacional … weiter ›

Venezuela vor der Präsidentschaftswahl

Vier Kandidaten stehen zur Wahl. Opposition tief zerstritten. Internationale Wahlbeobachter bereiten Einsatz am morgigen Wahlsonntag vor.

Caracas. In Venezuela wird an diesem Sonntag inmitten einer schweren Wirtschaftskrise ein Präsident gewählt. Für das Amt bewirbt sich erneut der amtierende Staatschef Nicolás Maduro, … weiter ›

Inhalt abgleichen
Inhalt abgleichen