Oxfam

4 Artikel

Corona in Lateinamerika: Krise für die Mehrheit, Superreiche profitieren

Millionen im informellen Sektor zwischen Kampf um Einkommen und Infektionsrisiko. Milliardäre vergrößern ihr Vermögen
Nairobi. Eine aktuelle Oxfam-Studie kommt zu dem Ergebnis, dass die Corona-Pandemie enorme Auswirkungen auf die Lebenssituation der Menschen in Lateinamerika und der Karibik hat. Die... weiter

Oxfam: Lateinamerika Region mit der höchsten Landkonzentration weltweit

Bericht thematisiert Ungleichheit im Landbesitz. Insbesondere Frauen, Kleinbauern und Indigene von den Folgen betroffen. Forderung nach Umverteilung
Santiago de Chile. Ein Prozent der Landbesitzenden in Lateinamerika verfügt über mehr als 50 Prozent der landwirtschaftlich nutzbaren Flächen. Diese und weitere Zahlen wurden Anfang... weiter

Brasilien führt im Ranking bei Morden an Umweltaktivisten

Ein Oxfam-Bericht alarmiert wegen des Anstieges von Morden an Menschenrechts- und Umweltaktivisten in Lateinamerika. Brasilien nimmt dabei den Spitzenplatz ein
São Paulo. Brasilien führt weltweit das Ranking von tödlichen Übergriffen auf Aktivisten aus dem Menschenrechts- und Umweltbereich an. Mindestens 74 Menschen sind zwischen Januar... weiter

Oxfam: Höchste soziale Ungleichheit in Lateinamerika

Die Zahl der Milliardäre ist in Lateinamerika zwischen 2012 und 2013 um 38 Prozent angestiegen - mehr als in jeder anderen Region der Welt
Oxford.  Lateinamerika ist weiterhin die Region mit der weltweit größten Ungleichheit. Dies geht aus dem Oxfam-Bericht "Even it up: Time to end extreme inequality" (sinngemäß: "... weiter