Pazifik-Allianz

38 Artikel

Konservative in Europa sehen Wendepunkt in Beziehungen zu Lateinamerika

Fraktion der EVP und CDU-nahe Konrad-Adenauer-Stiftung beraten politische Optionen. Außendienst der EU sieht Annäherung vor allem an Brasilien
Brüssel/Buenos Aires/Brasília. Angesichts der neuen rechtsgerichteten Regierungen in Lateinamerika hoffen die Europäische Kommission und konservative Kräfte in Europa auf eine... weiter

Brasilien und Argentinien einig über "Flexibilisierung" des Mercosur

Staatschefs wollen grundsätzliche Neuausrichtung des Wirtschaftsbündnisses. Freihandelsabkommen mit der EU und Annäherung an Pazifik-Allianz angestrebt
Buenos Aires. Nach einem Besuch des brasilianischen De-facto Präsidenten Michel Temer bei seinem argentinischen Amtskollegen Mauricio Macri haben beide auf einer Pressekonferenz am... weiter

Handelsabkommen und die Globalisierung von Faschismus

TPP, TTIP, Tisa und Ceta wurden absichtlich als Instrumente zur Umgehung gewählter Regierungen konzipiert
"In den letzten Jahren gab es einen Trend hin zu Demokratie und Marktwirtschaften. Dadurch verloren Regierungen an Bedeutung. Geschäftsleute tendieren dazu, diese Entwicklung gutzuheißen. Auf der... weiter

Gewerkschaften und Abgeordnete in Uruguay fordern Debatte über Freihandelsabkommen

Regierung will bilaterale Freihandelsverträge vorantreiben. "Flexibilisierung" des Mercosur angestrebt. Kritik von Arbeitnehmerverbänden und Linken
Montevideo. Die Regierung in Uruguay ist trotz erheblichen Widerstandes im Land offenbar entschlossen, in Kürze einen bilateralen Freihandelsvertrag mit Chile abzuschließen. Auch mit... weiter

Von Sturmgewehren und Menschenrechten

Die Bundesregierung will Mexikos Polizei und Militär noch enger als bisher unterstützen. Da mächtige eigene Interessen betroffen sind, spielen Menschenrechte keine Rolle
Kurz nach der Zusage neuer deutscher Hilfen für Polizei und Streitkräfte Mexikos werden schwere Vorwürfe gegen Regierung sowie Repressionskräfte des Landes laut. Wie es in einem soeben vorgelegten... weiter