Pémon

5 Artikel

Deutschland will Kueka-Stein zurückgeben

Der Kueka-Stein im Berliner Tiergarten
Regierung plant heiligen Stein der venezolanischen Pemón zurück zu "schenken". Venezuela fordert das Artefakt seit Langem

Caracas/Berlin. Die deutsche Bundesregierung will offenbar den Kueka-Stein aus dem Berliner Tiergarten an Venezuela zurückgeben. Dies erklärte der Präsident des Nationalen Institutes … weiter ›

Venezuela beharrt auf Forderung nach Kueka-Stein

Präsident des Nationalen Institutes für Kulturerbe verteidigt kulturelle Rechte der Venezolaner. Demonstration vor deutscher Botschaft in Caracas

Caracas/Berlin. Venezuela hat erneut die Forderung nach der Rückgabe eines Steins bekräftigt, der im Berliner Tiergarten liegt. "Es geht bei der ganzen Sache um die Rechte aller … weiter ›

"Das Recht auf Kulturerbe verjährt nicht"

Interview mit dem venezolanischen Kulturminister Pedro Calzadilla über einen geraubten Stein und die aktuelle Kulturpolitk

Seit 12 Jahren liegt Kueka, die steingewordene Großmutter der Pémon aus Venezuela im Berliner Tiergarten. Im Rahmen des Global-Stone-Projekts des Bildhauers Wolfgang Kraker von Schwarzenfeld soll … weiter ›

Berlin: Kueka wartet weiter auf Rückkehr

Venezuelas Kulturminister Pedro Calzadilla
Venzolanischer Kulturminister verhandelt bei Deutschlandbesuch die Rückgabe eines im Tiergarten ausgestellten Kulturerbes der Pémon-Indigenen

Berlin. Bei einem Deutschlandbesuch erneuerte der venezolanische Kulturminister Pedro Calzadilla die Forderung seines Landes nach der Rückgabe des im Berliner Tiergarten … weiter ›

Steinerner Konflikt mit Venezuela

Steinerner Konflikt mit Venezuela
Caracas fordert Rückgabe eines heiligen Steines. Artefakt befindet sich im Berliner Tiergarten. Deutsche Aktivisten unterstützen Protest

Caracas/Berlin. Deutsche Aktivisten und die venezolanische Regierung fordern von der Bundesregierung die Rückführung eines massiven Findlings, der 1999 im Rahmen eines privaten … weiter ›

Inhalt abgleichen
Inhalt abgleichen